• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

Schaffen, sitzen und sammeln

31.03.2015

Sie haben es geschafft: 13 Auszubildende der Karl-Jaspers-Klinik in Wehnen haben ihr Staatsexamen als Gesundheits- und Krankenpfleger bestanden. Drei Jahre lang waren sie im Blocksystem ausgebildet worden, wobei sich der theoretische und der praktische Teil abwechselten. Die Theorie bekamen sie im Ammerländer Ausbildungszentrum für Gesundheitsberufe in Westerstede vermittelt, wie Monika Jüttner, Pflegedirektorin der Karl-Jaspers-Klinik, jetzt mitteilte.

Während einer kleinen Feierstunde im „Haus Brandstätter“ wurde die Führungsspitze der Freiwilligen Feuerwehr Petersfehn im Amt bestätigt. Auf Vorschlag der Mitgliederversammlung hatte der Gemeinderat kürzlich einstimmig beschlossen, Heiko Rippen für weitere sechs Jahre zum Ortsbrandmeister und Bodo Klostermann bis 2021 zum stellvertretenden Ortsbrandmeister zu ernennen. Im Beisein des Gemeindebrandmeisters Heino Brüntjen, des Fachbereichsleiters Wilfried Fischer, des Bürgeramtsleiters Timo Tapken und der Sachbearbeiterin Andrea Kleemann überreichte Bürgermeister Dr. Arno Schilling die entsprechenden Urkunden. Für Rippen beginnt die dritte Amtsperiode als Ortsbrandmeister, Klostermann war bereits sechs Jahre Stellvertreter.

Die amtierende Miss Germany Olga Hoffmann hat von der Firma Comfort-Studio von Harten mit Sitz im Bad Zwischenahner Ortsteil Ofen und in Wittmund einen äußerst bequemen Sessel bekommen. Er wurde ihr vom Inhaber Hermann von Harten übergeben.

Olga Hoffmann freute sich sehr über das Geschenk. Beim ersten Probesitzen wollte sie schon gar nicht mehr aufstehen, doch der Seniorchef der Miss Germany Corporation, Horst Klemmer, drängte schon zum nächsten Termin.

Gleich zwei Zertifikate bescheinigen der Bad Zwischenahner Touristik GmbH (BTG) guten Service und erstklassige Qualität. Vom Deutschen Tourismusverband gibt es die i-Marke, die deutschlandweit geprüfte Tourist-Informationen auszeichnet. Anhand von 40 Kriterien wird „mit der Brille des Gastes“ geprüft und dann bewertet. Nur Tourist-Büros, die über eine sehr gute Beratungsqualität verfügen, umfangreiche touristische Hinweise und zusätzliche Dienstleistungen für Gäste anbieten, können die Auszeichnung erhalten. „Ich freue mich sehr, dass wir das Prüfverfahren erneut erfolgreich bestanden haben. Möglich wurde dies durch den engagierten Einsatz und das Servicebewusstsein unserer Mitarbeiter, die stets die Bedürfnisse des Gastes im Blick haben“, freute sich der scheidende Kurdirektor Peter Schulze.

Ebenfalls um die Bedürfnisse des Gastes geht es bei „ServiceQualität Deutschland“, deren Stufe zwei jetzt erneut von der Bad Zwischenahner Touristik bewältigt wurde. Dieser Zertifizierung lagen unter anderem die Erstellung eines Stärken-Schwächen-Profils und verschiedene Befragungen unter Mitarbeitern und Gästen zugrunde. Die Prüfstelle bescheinigte „großen Einsatz für die Service-Qualität“. „In unserer Tourismusstrategie stehen die stetige Qualitätsverbesserung und das Bewusstsein für erstklassigen Service ganz oben“, sagte Ina Schuler, BTG-Marketingleiterin.

Erfolgreich war die Müllsammelaktion der Zwischenahner Gemeinschaft des Verbandes Wohneigentum Niedersachsen. Die zwölf Teilnehmer – ausgerüstet mit Bollerwagen und Greifern – beseitigten bei nasskaltem Wetter in drei Stunden etwa einen Kubikmeter Unrat. Auch im Vorjahr war in dem Gebiet fleißig aufgeräumt worden – mit ähnlichem Ergebnis. Eine weitere Anwohnergruppe aus sechs Personen sammelte im benachbarten Wohngebiet rund einen halben Kubikmeter Müll ein. Zum Abschluss saßen die freiwilligen Helfer bei Kaffee, Tee und Kuchen in netter Runde zusammen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.