• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland

Spende und Ehrungen

09.11.2016

Große Freude: Die Firma Heidkämper aus Edewecht hatte wieder ihren jährlichen Schnäppchenmarkt veranstaltet. In diesem Jahr wurde eine Tombola zugunsten des Vereins Leukin veranstaltet. Der Erlös der Tombola betrug 1007,34 Euro€. Die Firma Heidkämper hat den Betrag auf insgesamt 1500€ Euro aufgestockt.

Diese Summe wurde jetzt mit einem symbolischen Scheck sowie einer Urkunde von Regina Meyer, Rieke Janßen und Heidkämper-Geschäftsführer Ralf Bruns an Bianca Hohnholz und Andrea Winzer vom Verein Leukin feierlich übergeben.

Ehrungen langjähriger Mitglieder gehörten zum Programm des Herbstfestes, das der gemischte Chor „Wihelmslust“ Friedrichsfehn veranstaltete. Seit jeweils 50 Jahren gehören Anneliese Härtel, Werner Hilgen sowie Hersine und Werner Schulz dem gemischten Chor an. Sie erhielten Urkunden und Plaketten. 40 Jahre ist Elisabeth Heyn im Chor dabei. Auch sie durfte sich über eine Auszeichnung freuen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bereits ein Vierteljahrhundert singen Edith Bangel, Ernst Draijer, Walter Harms, Gisela und Heino Köhne, Gertrud Hellmers und Monika Schwantje im gemischten Chor. Sie erhielten Urkunden und Anstecknadeln.

Für Unterhaltung sorgten nicht nur die Gastgeber und der Shanty-Chor Friedrichsfehn – mit Liedgut begeisterten auch der Männergesangsverein (MGV) Kleefeld, der MGV „Sängerrunde“ Edewecht sowie die „Plattsingers van Möhlenhoff“.

Der Vorsitzende des gemischten Chors „Wilhelmslust“, Harald Bischof, zeigte sich erfreut über die große Resonanz. Das Interesse zeige, dass musikalische Nachmittags-Veranstaltungen gefragt seien. Edewechts stellvertretender Bürgermeister Dr. Hans Fitte hob die soziale und gesellschaftliche Funktion von dörflichen Veranstaltungen hervor.

Die vielen Zuhörer genossen die abwechslungsreiche Chormusik, die von klassischen Volksliedern bis zu Schlagern und Hits reichten. Verschiedene Sketche sorgten zudem Kurzweil.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.