• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

Spenden und Ehrungen

18.04.2015

Viele Löcher mussten in den vergangenen Wochen in Aschhausen gegraben werden: 55 Bäume – darunter diverse Apfelsorten, Zwetschgen, Schlehen und Sanddorn – haben örtliche Jäger am Brannenweg gepflanzt. Mit der so entstehenden Streuobstwiese wollen sie einen Beitrag zum Naturschutz in der Gemeinde leisten. Möglich gemacht hatte die Anlage mehrere Spenden: Christian Rauffus, Inhaber der Rügenwalder Mühle, stellte die 1,4 Hektar große Fläche zur Verfügung, die jetzt zur Hälfte bepflanzt wurde, die Stiftung Kulturlandpflege steuerte 1400 Euro für die Anschaffung der Bäume bei, die Kreisjägerschaft noch einmal 400 Euro. „Die Jägerschaft ist für die Fläche dankbar, auf der Insekten und Co. auf lange Sicht vom Blütenreichtum profitieren können“, sagte Friedrich Lüttmann. Aber auch Steinkauz und andere Höhlenbrüter würden in einigen Jahren in den Obstbäumen Nistplätze finden. Markus Neumann von der Kreisjägerschaft fasste es so zusammen: „Es muss welche geben, die das Geld geben, einen, der die Fläche gibt, und welche, die anpacken.“ Auf einer weiteren Fläche, die Rauffus ebenfalls als Ausgleichsfläche für den Bau der Rügenwalder Mühle gekauft und zur Verfügung gestellt hat, wurde bereits Blühstreifen angelegt.

Viele Hände zu schütteln hatte Jens Nacke beim Kreisparteitag der CDU in der Querensteder Mühle. Und das nicht nur, weil viele Parteimitglieder dem Landtagsabgeordneten zur Wiederwahl an der Spitze der Kreis-CDU gratulieren wollten. Als Vorsitzender hatte Nacke zahlreiche Mitglieder für langjährige Parteizugehörigkeit zu ehren. Insgesamt hätten 86 Ammerländer im zurückliegenden Jahr auf eine 30-jährige Mitgliedschaft bei den Christdemokraten zurückblicken können, elf auf 40 Jahre und einer auf 50 Jahre. Ihre Urkunden in Empfang genommen haben Jann Lübben, Marlene Diekmann, Gerhard Schröder, Hans-Hermann Schulte, Manfred Lübben, Waltraud Steinbrink, Dieter Helms, Ingo Kuhse, Monika Oeltjen und Gerd zur Brügge für 30 Jahre. Neben Urkunde erhielten Wilfried Helmsen, Gert-Peter Bröhl, Klaus Oeltjenbruns und Hans-WernerConrads auch eine Anstecknadel für 40 Jahre Parteimitgliedschaft.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.