• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Verkehr nach Unfall auf A28 beeinträchtigt
+++ Eilmeldung +++

Zwischen Oldenburg Und Hatten
Verkehr nach Unfall auf A28 beeinträchtigt

NWZonline.de Region Ammerland

Spendenbasar schließt seine Pforten

21.02.2017

Aschhausen Am vergangenen Freitag öffnete der Spendenbasar der Integrationshilfe Bad Zwischenahn in Aschhauserfeld zum letzten Mal seine Türen. Viele Flüchtlinge, die in den vergangenen zwei Jahren in der Gemeinde eine neue Heimat gefunden haben und auch viele Helfer waren gekommen, um zum Abschied noch einmal zusammenzusitzen und sich an die vielen gemeinsamen Momente im Basar zu erinnern. Dazu gab es Bratwurst und Kartoffelsalat, aber auch syrische Spezialitäten, afghanische Reisgerichte und zum Nachtisch selbst gemachtes Tiramisu.

Das Team um Silke Bölts hat in den vergangenen zwei Jahren vielen Schutzsuchenden geholfen, ihre Unterkünfte auszustatten, etwa mit Betten oder Kleinigkeiten wie Besteck und Geschirr. Zuerst fand man den Basar auf dem Bruns-Gelände An den Kämpen, doch durch die große Spendenbereitschaft der Zwischenahner Bürger wurden es dort bald zu eng. Die Firma Arealis machte der Integrationshilfe den Vorschlag, das ehemalige Keilersgebäude in Aschhausen zu nutzen, bevor es demnächst umgebaut werden soll. Die Räume wurden mietfrei zur Verfügung gestellt und somit war der Umzug dorthin beschlossene Sache.

Zum Abschied überreichte Heide Hahn-Reuss dem gesamten Team des Basars eine kleine Überraschung, die den Abschied ein wenig versüßen sollte, denn der fiel allen schwer. Es ist ein engagiertes Team zusammen gewachsen, zu dem auch einige Flüchtlinge gehören, die im Basar mit geholfen haben. Vielleicht finden einige von ihnen eine neue Aufgabe im Helferkreis, denn dort werden dringend Helfer gesucht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.