• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

Sport und Politik

10.05.2013

Neue Majestäten haben die Schützen und die Boßeler aus Delfshausen ermittelt. bei den Boßelern errang den Königstitel bei den Männern Marc Decker. 1. Ritter und 2. Ritter wurden Dierk von Essen und Kai Röben. Bei den Frauen wurde Janina Köster Königin. Ihre 1. Hofdame ist Petra Bolten, 2. Hofdame ist Renate Bolte.

Jugendkönigin wurde Kristin Lüers. Der Hofstaat besteht aus 1. Ritter Jannis Pieper und 2. Hofdame Lana Wenning. Bei den Schülern setzte sich Sophie Lüers durch und wurde Königin. Ihre 1. Hofdame ist Jule Dust, 2. Hofdame ist Laura Steinker.

König der Minis wurde Nico Bolten. Die 1. Hofdame heißt Frauke von Essen, die 2. Hofdame ist Isabell Steinker.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch das Königshaus der Schützen wurde ermittelt. Bei den Männern wurde Manfred Büntjen König. 1. und 2. Ritter wurden Werner Kickler und Rainer Pargmann. Bei den Frauen wurde Doris Büntjen. Ihre Hofdamen sind Gisela Brötje und Heike Grund.

Die Junge Union feierte den ehemaligen niedersächsischen Ministerpräsidenten David McAllister auf dem Niedersachsentag in Stade – darunter auch einige Mitglieder der Jungen Union Rastede. Die Junge Union hatte sich für den Empfang des CDU-Landesvorsitzenden eine besondere Aktion ausgedacht und begrüßte McAllister mit zahlreichen Bannern, die die Aufschrift „Mac is back“ trugen.

Hauptthema des Niedersachsentages war die Netzpolitik und die Positionen und Forderungen der Jungen Union zu diesem Themengebiet. Hier brachte sich insbesondere die Junge Union aus Rastede ein, die zwei Änderungsanträge einbringen konnte, die einstimmig angenommen wurden. Der Gemeindeverband Rastede freute sich über dieses Ergebnis und wurde in ihrer Arbeit und ihrem Engagement in der JU Niedersachsen positiv bestätigt.

Auf eine erfolgreiche Teilnahme am 8. Oldenburger Pokalturnier im Karate blickt der VTB Rastede zurück. Trainerin Debbie Paterok ging mit einigen ihrer Schüler an den Start. Im Kata, dem Formenlauf, schaffte es Hanna Brumund in der Altersgruppe 15 bis 17, weiblich, auf den 4. Platz. Teamkollege Tobias Döding konnte sich in der Altersgruppe ab 18 Jahren, männlich, die Bronzemedaille sichern. In der Disziplin Synchron-Kata erlangten Cynthia Papenfuß, Lea Stubbe und Melena Westerjolt in der Altersgruppe neun bis elf Jahre souverän den ersten Platz. Auch in der Disziplin Kumite, dem Kampf, Altersgruppe neun bis elf, waren Emma Louise Falck auf Platz 3 und Lea Stubbe auf Platz 4 erfolgreich. Bei den Jungen in dieser Altersgruppe konnte Max Schwarting die Bronzemedaille gewinnen. Hannah Brummund belegte im Kampf bei den 15- bis 17-Jährigen Platz 3.

Trainerin Debbie Paterok selbst nahm als Kickboxerin jüngst am Sensei Cup in Berlin teil. Sie startet in den Disziplinen Leichtkontakt und Pointfighting. Im Leichtkontakt kam sie ins Finale, musste sich hier aber ihrer Gegnerin geschlagen geben und konnte sich somit über die Silbermedaille freuen. Nach einem zunächst ausgeglichenen Kampf im Pointfighting hatte aber auch hier die Gegnerin die Nase vorn. Mit ihren beiden Silbermedaillen ist Paterok aber dennoch zufrieden. Wer ebenfalls Lust am Kampfsport hat, ist zum Training willkommen. Infos unter Telefon  04402/69 61 94.


     www.vtb-rastede.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.