• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland

Sport und Spende

13.09.2017

Die Damen des Zwischenahner Golfclubs am Meer verbinden gerne Sport und Hilfe – zuletzt bei einem Wohltätigkeitsturnier für die Telefonseelsorge Oldenburg.

Im Sommer fand im Golfclub am Meer ein Golfturnier zugunsten des Fördervereins „Wortwege“ der Telefonseelsorge Oldenburg statt. Über 50 Golferinnen auch aus umliegenden Golfclubs trafen sich zu diesem Turnier und spendeten. Zwischenahner Geschäftsinhaber hatten diese Tombola mit Sachspenden großzügig unterstützt.

Das Organisationsteam der Dienstag-Damen-Golf-Gruppe (DiDaGo) unter der Leitung von Brigitte Bennemann war nach einem gelungenen Nachmittag dankbar und erfreut, 1750 Euro€ an den Förderverein „Wortwege“ überweisen zu können. Symbolisch übergab sie das Geld an Jürgen Walter, einen der Leiter der Telefonseelsorge Oldenburg, Christel Rolf und Rita Wittmer vom Vorstand des Fördervereins „Wortwege.“ Mit der Spende will der Förderverein ein Fortbildungsseminar für die ehrenamtlich tätigen Telefonseelsorger zum Thema Essstörungen ermöglichen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Anschluss an das Turnier im Golfclub am Meer hatte der Vorstand des Fördervereins „Wortwege“ über die Arbeit der Telefonseelsorge Oldenburg berichtet.

Die Golferinnen erfuhren, dass über 10 000 Anrufer im Jahr von zur Zeit circa 80 ehrenamtlich tätigen Mitarbeitern seelsorgerisch betreut werden. Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr erreichbar unter Telefon   08 00/1 11 01 11 oder 08 00/1 11 02 22. Der Anruf ist anonym und kostenfrei, die Gesprächsinhalte werden vertraulich behandelt.

Den 1000. Fahrgast im Jahr 2017 bei der Orts- und Seenrundfahrt hat der Arbeitskreis Gästeführung begrüßt. Rosemarie Gilsbach aus Korschenbroich, zu Gast in der Hotel-Pension Jens Budden, Rostrup, war die Glückliche. Die Freude war natürlich doppelt groß, wurde sie doch bereits zum Frühstück mit Glückwünschen zum Geburtstag von Ihren Kindern überrascht. Die Glückwünsche überbrachten vom Gästeführerteam Bad Zwischenahn die Gästeführerin Barbara Königs, der Busfahrer Manuell Krebstekies und der Leiter Liniendienst beim Bruns-Omnibusbetrieb-Reisefreunde Bad Zwischenahn für die Orts- und Seenrundfahrt, Falk Schoolmann.

Das gesamte Team für die Orts- und Seenrundfahrt freut sich über die gute Entwicklung und die Zufriedenheit der Mitfahrer an dieser Rundfahrt, die ganzjährig „Jeden Samstag“ stattfindet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.