• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

Süßes und Schickes

13.11.2013

Spende an die Speisekammer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK): Die Mädchen und Jungen der Grundschule Wahnbek haben in der Martinswoche Lebensmittel gesammelt und jetzt im Beisein der stellvertretenden Schulleiterin Theodore Lohde an Sabine Aden, Bärbel Ignatowitsch und Sylke Huth vom DRK übergeben. Süßigkeiten, Müsli, Säfte, Würstchen, Nudeln und vieles mehr ist zusammengekommen. Die Klassensprecher überreichten das Gesammelte an das Team der Speisekammer. „Wir freuen uns über die Spende“, sagte Sabine Aden. Die Lebensmittel sollen für die Ausgabe an Weihnachten bestimmt sein. Die Grundschule organisierte die Spendenaktion zum mittlerweile fünften Mal.

Schon ein wenig müde, aber immer noch mit viel Begeisterung sangen die „Waldis“ das Lied von den Kühen Milly und Molly – und die beiden Kühe tanzten sogar dazu. Als dieser Tanz zu Ende war und das Lagerfeuer nur noch lau flackerte, war auch das Herbstfest der Waldkindergartengruppe für dieses Jahr vorüber. Drei aufregende Stunden hatten die Drei- bis Sechsjährigen zusammen mit ihren Eltern und Großeltern bis dahin im Rasteder Schlosspark verbracht. Ein spannendes Programm mit Gesang hatten die Betreuer Petra Müller und Tim Lauterbach zusammen mit Praktikantin Anna-Lisa auf die Beine gestellt. Zunächst gestalteten die „Waldis“ mit den Erwachsenen herbstlich geschmückte Schwimmlichter. Am Ellernteich wurden diese zu Wasser gelassen. Ein Laternenumzug führte quer durch den Park zum Schloss. Dort gab es bei der Vorsitzenden des Vereins Waldkindergarten, Gabriele Reisenweber, heißen Eintopf.

Schiffe, Schnecken, Autos, Schmetterlinge, Herzen und vieles mehr ist im Kindergarten Loy aus Porenbetonsteinen entstanden. Die Mädchen und Jungen versuchten sich als Hobbykünstler und lernten dabei gleich den Umgang mit verschiedenen Sägen, Feilen, Stecheisen und Messern. Künstlerin Elke Kayser aus Rastede und Inge Behrend vom Kindergarten unterstützten die Kleinen beim Werkeln. Der Förderverein, die Kiga-Freunde Loy, finanziert das Projekt. Ziel ist es, den Kindern verschiedene Werkstoffe und Materialien näherzubringen. Bei einem ähnlichen Projekt war schon Aquarellmalerin Elke zum Buttel aus Loy zu Gast im Kindergarten. Die entstandenen Kunstwerke werden im Kindergarten ausgestellt.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/ammerland 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.