• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

Tanz, Akrobatik und Musik: Das Drum Corps Blue Lions lädt ein

09.03.2019

Die Traditionsveranstaltung „Lions & Friends – Musik.Show.Festival.“ geht am Samstag, 13. April, mit zwei Veranstaltungen um 14 und 19 Uhr in der Mehrzweckhalle Rastede bereits in die 30. Runde. Der Veranstalter, das Drum Corps Blue Lions Rastede, hat ein abwechslungsreiches Programm für seine Gäste zusammengestellt. Neben dem musikalischen Programm werden auch tänzerische und akrobatische Beiträge präsentiert. Die Standardformation des TV Jahn Delmenhorst wird in diesem Jahr mit ihrer neuen Choreo zum Thema „Musicals“ auftreten. Die Hip-Hop Tanzgruppe „Rhythm & Style“ der Dance Art Company Oldenburg nimmt darüber hinaus zum ersten Mal teil. Ein Hingucker ist in diesem Jahr eine Aufführung des Trampolin-Showteams des TC Wilhelmsburg und der Seilspringer des SC Alstertal-Langenhorn und des TSV Sasel. Eintrittskarten für die Jubiläumsveranstaltung sind in Rastede in den Vorverkaufstellen „Minimarkt“ in der Anton-Günther-Straße und „Bike-Factory“ an der Oldenburger Straße erhältlich (Erwachsene: 11 Euro, Kinder: 9 Euro).

BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.