• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland

Viele Gründe zum Feiern

21.11.2013

Große Ehre für den neunjährigen Alexander Hahn: Für seinen Aufsatz und die Recherche über den Oldenburger Künstler Horst Janssen hat er beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten Joachim Gauck den dritten Platz erhalten (die NWZ  berichtete). Jetzt hält er auch die entsprechende Urkunde in den Händen. Der Grundschüler aus Ofen, der mittlerweile die 5. Klasse der Oldenburger Liebfrauenschule besucht, befragte die Familie Strehle und Nachbarn der Janssens zum Familienleben zur Nazizeit. Käthe Strehles Mann war im Krieg gefallen und so war sie, wie Horst Janssens Mutter Marta, ebenfalls allein erziehend. Landesweit hatten sich 782 Kinder mit 197 Beiträgen beteiligt. Die Grundschule Ofen war noch mit einem weiteren Projekt unter den Landesbesten.

Führungswechsel beim Hagebaumarkt in Bad Zwischenahn: Ab dem 1. Dezember wird Dennis Eike (32) die Marktleitung von Gerwin Meyer (36) übernehmen, der sich beruflich verändern möchte. Seit der Eröffnung des Marktes im März 2011 hatte der aus Filsum stammende Meyer, der seit 15 Jahren im Unternehmen tätig ist, die Leitung inne. „Es hat viel Spaß gemacht, mit dem Team zu arbeiten“, blickt er zurück. Nachfolger Eike ist seit der Eröffnung der Filiale im Unternehmen beschäftigt, begann seine Karriere als Verkäufer, ehe er zum stellvertretenden Marktleiter aufstieg. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung, dass bestehende Team zu leiten und darauf, mehr Verantwortung zu übernehmen“, so der 32-jährige Rasteder.

Der Serviceclub Round Table Ammerland hat anlässlich des Hoffestes bei der Fleischerei „Fritz Krüger“ in Kayhauserfeld Anfang November mit dem Verkauf von Kaffee und selbst gebackenem Kuchen einen Reinerlös von mehr als 1000 Euro € erzielt. Allein 600 Tassen Kaffee wurden am dem Tag ausgeschenkt. Nun geht das Geld an den Kinderschutzbund Ammerland, die Jugendfeuerwehr Apen sowie an das Kinder- und Jugendcamp im Rheingau von Round Table Deutschland. Claas Krüger, Geschäftsführer von Fritz Krüger und diesjähriger Präsident von Round Table Ammerland, zeigte sich zufrieden: „Mit knapp 1700 Besuchern wurden unsere Erwartungen übertroffen, und wir freuen uns, dass wir mit dem Round Table solch ein gutes Ergebnis erzielen und spenden konnten.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit zahlreichen Gästen hat der Spielmannszug Bad Zwischenahn am vergangenen Wochenende sein 61. Stiftungsfest gefeiert. Als Ehrengäste waren Bürgermeister Arno Schilling, Ehrentambourmajor und Gründungsmitglied Werner Siefken sowie Gründungsmitglied Helmut Eilers eingeladen. Zu Beginn des Festes wurde ein Konzert des Spielmannszugs aus verschiedenen Musikrichtungen geboten. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Wolfgang Schmidt ausgezeichnet. Jan Gerd Ehlers, Detlef Ehlers und Katharina Kopf (20 Jahre), Talea Schmidt, Monik Brüntjen und Erika Schürmann (zehn Jahre) sowie Stefan Helms (fünf Jahre) waren die weiteren Geehrten. Durch den Abend wurden der Spielmannszug und seine Gäste von DJ Mauri musikalisch begleitet.


     www.koerber-stiftung.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.