• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

Viele Gründe zur Freude

25.03.2015

Für den guten Zweck – nämlich zugunsten des Freundeskreises Brustzentrum Ammerland – traten die Gospelsouls Ihausen, Soul Inside aus Westerstede und Amatöne aus Jade im Dannemann-Forum auf. Die mehr als 200 Zuhörer waren begeistert. Nach Abzug aller Unkosten blieben rund 1000 Euro für den Freundeskreis übrig, wie Sabine Juraschek, die scheidende Vorsitzende des Vereins, jetzt mitteilte. Das Geld soll in die weitere Ausbildung der sogenannten Mamma-Care-Trainerinnen investiert werden. Sie zeigen Frauen eine Tastmethode zur Brustselbstuntersuchung.

Erstmals hat in diesem Jahr die Ammerländer Wohnungsbau-Gesellschaft die Initiative „Für Generationen seit Generationen im Ammerland“ gestartet. Damit werden Projekte unterstützt, die den Austausch zwischen den Generationen fördern. Aus der Vielzahl der Bewerbungen wählte die Jury – bestehend aus Geschäftsführerin Ulrike Petruch und Mitgliedern des Aufsichtsrates der Gesellschaft – sieben Projekte aus. Sie erhalten je 500 Euro.

Die Backgruppe des Westerloyer Mühlenhofs überzeugte mit ihrem Projekt „Vom Korn zum Brot – Kinder lernen backen“. Der TuS Westerloy möchte mit dem Preisgeld einen Beitrag zu einer Mini-Air-Track-Bahn leisten. Es handelt sich um ein elastisches Luftkissen, auf dem Jung und Alt Sprünge und Sprungfolgen erlernen und die Koordination schulen können.

Der Schützenverein Halsbek bekommt Geld, um sein unlängst abgebranntes Schützenhaus wieder aufbauen zu können. Die Gruppe der DLRG Westerstede bietet seit einigen Jahren auch eine Schwimmgruppe für Kinder mit leichten Behinderungen an. Das Preisgeld in Höhe von 500 Euro soll dafür genutzt werden. Bereits zum 24. Mal in seiner Vereinsgeschichte bietet der TuS Ofen seinen Herbstlauf am 3. Oktober an. Vorbereitung und Durchführung werden seit vielen Jahren generationsübergreifend gestemmt. Und sollte von den Einnahmen des Herbstlaufes etwas übrig bleiben, so wird dieses Geld dem Jugendsport des Vereins gespendet.

Die Jugendfeuerwehr Elmendorf wurde 2014 gegründet und ist somit der jüngste Preisträger. Die angehenden Feuerwehrleute lernen nicht nur Grundtechniken. Sie erfahren auch eine Stärkung des Kameradschaftsgefühls, das unabdingbar in Gefahrensituationen ist. Mit dem Preisgeld möchte die Jugendfeuerwehr im Sommer ein Zeltlager ausrichten.  

Zu guter Letzt wurde der FSV Westerstede ausgezeichnet. Der reine Fußballverein bietet seit 1970 auch Frauen- und Mädchenfußball im Ammerland an – und das sehr erfolgreich. Bereits seit vielen Jahren besteht deshalb Kontakt zu zahlreichen Vereinen im In- und Ausland. Der FSV möchte nun einen Mädchenfußballtag ausrichten.

Der Westersteder Nikolausmarkt fand zwar schon vor einigen Monaten statt, für Freude sorgte er aber auch jetzt noch. Antje Wilken, Thomas Wolkenhauer und Gesine Warband vom Organisationsteam des Wirtschaftsforums überbrachten nun den Erlös von 300 Euro dem Kinderschutzbund Ammerland in Westerstede. Friederike Meiwald nahm den symbolischen Scheck entgegen. Das Geld soll dem neuen „Café Kinderwa(a)gen“ zugute kommen. Hier treffen sich regelmäßig Mütter und Väter von Säuglingen.

Auf der Delegiertentagung des Oldenburger Schützenbundes (OSB) wurde Jörg Kropp vom Schützenverein Ocholt-Howiek mit dem Ehrenkreuz des Präsidenten ausgezeichnet. Für seine Verdienste um das Schützenwesen erhielt er diese Auszeichnung aus den Händen von Peter Wiechmann, dem OSB-Vorsitzenden. Seit vielen Jahren engagiert sich Jörg Kropp für den Schießsport. Er wirkt im Organisationsteam für die Planung und Durchführung der Bezirksmeisterschaften mit. Zusätzlich zeichnet er sich durch seine Arbeit als Ausbilder im Oldenburger Schützenbund für die Bereiche Sachkunde, Sportleiterlizenz sowie Jugendbasislizenz aus. Darüber hinaus ist er Referent für Pistole im Oldenburger Schützenbund. Außerdem wurde auf der Delegiertentagung Andrea Kuper, ebenfalls vom Schützenverein Ocholt-Howiek, für ihre mittlerweile 16-jährige Arbeit als Schriftführerin im Vorstand des Vereins mit der Goldenen Verdienstnadel geehrt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.