• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland

Von Büchern und Blumen

27.05.2011

Als wären es Schatztruhen stürzten sich die Drittklässler der Grundschule Rostrup auf die drei neuen Bücherkisten, die der Rotary-Club Westerstede gestiftet hat. „Besonders Sachbücher stehen bei den Kindern hoch im Kurs“, weiß Konrektorin Doris Tapken zu berichten. Der neue Lesestoff wurde in Zusammenarbeit mit dem Kinderschutzbund Ammerland und nach Maßgaben eines Computerprogrammes ausgewählt, mit dem die Schüler lernen. Anhand von Quizfragen überprüft es, ob die Kinder den Inhalt verstanden haben. Die Lehrer können dadurch den Leistungsstand besser einschätzen und entsprechende Fördermaßnahmen einleiten. Rotary-Club Präsident Karl Bockelmann erklärte: „Die Bücher sind natürlich Teil des Lernprogrammes. In vielen Kommunen fehlt allerdings das Geld für die Anschaffung, da springen wir gerne ein.“ Außerdem erklärte er den Kindern, warum soziales Engagement wichtig ist und wie der Rotary-Club es unterstützt.

Unterstützung erhielt auch Lisa Otteken, sogar blaublütige: Helmut Freiherr von Fircks ermöglichte der Gästeführerin mit einer Gruppe eine exklusive Führung über sein Gestüt Nymphenburg in Helle. Angekündigt hatte sich der Verein Landwirtschaftlicher Fachschüler aus Ruhr-Lippe mit einem besonderen Wunsch: Statt der prächtigen Rhododendren im Ammerland sollten es diesmal prächtige Rösser sein. Für Lisa Otteken fing das Telefonieren an. Und in München, dem Stammsitz der von Fircks, wurde sie fündig: Helmut Freiherr von Fircks, der in Helle einen Hof zum Gestüt umgebaut hat, war sofort bereit, den interessierten Westfalen einen Einblick in die Pferdezucht und -ausbildung zu gewähren. Übernommen hat den Part des Gästeführers auf dem Gestüt Eike Bewerungen. Der Auszubildende zum Pferdewirt Reiten zeigte die Stallungen und berichtete den Gästen viel über moderne Pferdehaltung. Ins Gespräch kamen die Besucher aus Westfalen auch mit Johanna von Fircks. Die Grand-Prix-Reiterin übte gerade mit Lord of Lennox in der Reithalle und stand den Gästen gern Rede und Antwort. Die wussten so viel Engagement zu würdigen: Vorsitzender Wilhelm Spinne bedankte sich mit einem dicken Blumenstrauß.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.