• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

Wahlen und Blastechniken

09.03.2019

Der neue Landesvorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU Oldenburg heißt Alexander Prox. Er wurde kürzlich auf dem Landesmittelstandstag in den Räumen der DEULA GmbH in Westerstede mit 95,6 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen in seinem Amt bestätigt.

Der 47-jährige Unternehmer Alexander Prox trat 2008 in die CDU ein und war in der Zeit von 2008 bis 2015 Gründer und Vorsitzender der MIT Emstek. Im Landesvorstand der Niedersachsen-MIT wirkt Prox seit 2009 mit. Im Bundesvorstand ist er seit 2017. Beruflich ist Prox seit 2012 Geschäftsführer der Novocal GmbH Co. KG in Ostrhauderfehn.

Der Landesverband der MIT-Oldenburg ist der übergeordnete Gebietsverband der MIT-Kreisverbände Ammerland, Cloppenburg, Delmenhorst, Friesland, Oldenburg-Stadt und Land, Vechta, Wesermarsch und Wilhelmshaven. Er vertritt nahezu 1500 Mittelständler und weitere wirtschaftspolitisch Interessierte.

Vor Eintritt in die Wahlen stellte der Geschäftsführer der Deula, Dipl.-Ing. Jan Eyting, das Bildungs- und Technologiezentrum vor. „Lernen durch Erleben“ heißt die Devise der Einrichtung. Es gehe um den Transfer zwischen Theorie und Praxis.

Die Deutsche Lehranstalt für Agrartechnik wurde bereits 1926 gegründet. Die Deula Westerstede GmbH wurde 1992 ausgegliedert. Sie ist auf 30 000 Quadratmetern, in 22 Hallen und zwölf Lehrräumen tätig. Das Ausbildungsangebot umfasst standardisierte Lehrgänge, aber auch individuell abgestimmte Qualifikationen mit hohem Praxisanteil mit eigenem Üben an Maschinen und Geräten.

Die Digitalisierung hat bei der Deula einen hohen Stellenwert, so Eyting. Es gebe digitale Präsentationen. Es werde mit Simulatoren gearbeitet. Lehrkontrollen werden digital durchgeführt. Die Teilnehmer des Landesmittelstandstages informierten sich über die Problematik des „toten Winkels“ bei Abbiegevorgängen von Lastkraftwagen. Dipl.-Ing. Jan Eyting und Ausbilder Maik Bohlken wiesen die Mittelständler an Landmaschinen und Fahrzeugen ein.

Der jetzige Landesvorstand besteht neben dem Vorsitzenden aus dem Bundestagsabgeordneten Stephan Albani, Rita van Döllen-Mokros und Günter J. Nyhuis als stellvertretende Vorsitzende. Ralph Balkow wurde erneut zum Landesschatzmeister gewählt. Lars Düser, Mirco Faske, Ursula Hörmann, Rainer Munderloh, Thomas Rolfes, Eric Romba und Eva-Maria Rosenbaum komplettieren als Beisitzer den Vorstand.

Der Landesmittelstandstag nominierte Mirco Faske, Rita van Döllen-Mokros, Günter J. Nyhuis, Eric Romba und Eva-Maria Rosenbaum als Beisitzerkandidaten in den Landesvorstand der Niedersachsen-MIT, der am 22. Juni 2019 in Vechta-Calveslage gewählt wird. Der Landesmittelstandstag nominierte Stephan Albani MdB und Alexander Prox als Kandidaten für den MIT-Bundesvorstand, der am 27./28. September 2019 in Kassel gewählt wird. Die Wahlen und Nominierungen leitete der Hauptgeschäftsführer der Niedersachsen MIT, Andreas Sobotta aus Hannover.

Mitglieder der Jagdhornbläsergruppe Ammerland, der Bläsergruppe Apen und der Bläsergruppe Edewecht ließen sich vom Musikdozenten und Diplomhornisten Michael Mull aus Lübeck in Blastechnik für das Jagdhorn weiterbilden. Dazu trafen sich alle in der Kulturscheune in Ocholt. Grundsätzliche Kenntnisse zur richtigen Atemtechnik waren ein wesentlicher Inhalt des Seminars.

Es waren viele Vorübungen von den Teilnehmern auf den großen Parforce- und den kleinen sogenannten Fürst-Pless-Hörnern zu meistern, um mit dem richtigen Tempo, Takt und Rhythmus neue Fanfaren und Signale in der Kulturscheune einzustudieren. Nicht nur das bekannte Signal „Reh tot“ wurde gemeinsam geblasen, es gab auch Einführungen in die neuen Signale „Waschbär tot“, Marderhund tot“ und „Nutria tot“.

Michael Mull schaffte es den Teilnehmern zu verdeutlichen, mit richtiger Technik den begrenzten Tonumfang aus der Naturtonreihe ihrer Hörner zu nutzen, um sogar mehrstimmig mit Pless- und Parforcehörnern gemeinsam wunderbaren Jagdhornklang zu erzeugen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.