• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Vor Corona-Gipfel am Mittwoch
Lockdown soll bis 28. März verlängert werden

NWZonline.de Region Ammerland

Wiedersehen in Polen mit langjährigen Freunden

25.05.2019

51 Einwohner der Gemeinde Wiefelstede besuchten jetzt die polnische Partnergemeinde Chocz, darunter auch Bürgermeister Jörg Pieper und seine Stellvertreter Sylvia Bäcker und Lutz Helm. Auch Altbürgermeister Helmut Völkers reiste mit: In seiner Amtszeit war die Partnerschaft der Gemeinden besiegelt worden. Die Teilnehmer der fünftägigen Fahrt unternahmen auch eine Tagesfahrt nach Breslau. Auch der Besuch der Stadt Kalisz – etwa 40 Kilometer von Chocz entfernt – kam gut an, dort zeigte Deutschlehrerin Agata Wechman (sie begleitet die Schüleraustausche zwischen den Schulen beider Gemeinden) den Besuchern ihre Heimatstadt. Höhepunkt war jedoch ein kleines Konzert des „Gemischten Chores Kameralny“ in einer alten Kirche – die Sängerinnen und Sänger wurden mit „Standing ovations“ verabschiedet. Organisiert hatte die Fahrt Jörg Weden, der sich mit dem Verlauf und auch den Begegnungen mit langjährigen Freunden zufrieden zeigte: „Die direkten Begegnungen zwischen Polen und Deutschen sind oft wichtiger als die große Politik. Da ist es richtig, wenn die Gemeinde Wiefelstede für die Fahrtkosten einen Zuschuss gibt.“ Davon profitierten auch die Schüler der Oberschule Wiefelstede. BILD:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.