• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Bilanz: 20 000-Euro-Marke geknackt

15.01.2015

Wiefelstede Eine solche Spendensumme (inklusive Mitgliedsbeiträge) wie 2014 hatte der in Wiefelstede ansässige Verein „Hilfe für krebskranke und behinderte Kinder Ammerland“ seit seiner Gründung im Jahr 1999 noch nicht zusammenbekommen: Mehr als 20 000 Euro wurden im vergangenen Jahr verbucht. „Eine tolle Summe“, freute sich denn auch Vereinsvorsitzende Margot Wilkens im Gespräch mit der NWZ .

Der Verein, 1999 aus der persönlichen Situation einer betroffenen Familie entstanden, finanziert bekanntlich Reittherapien für betroffene Kinder. „60 Prozent der von uns betreuten Kinder sind schwerst- oder mehrfach schwerstbehindert“, machte die Vereinsvorsitzende auf den Bedarf für diese Therapie aufmerksam. Bis zu 35 Kinder betreut der Verein derzeit, sie absolvieren eine Reittherapie-Einheit wöchentlich – und das über Jahre, wie Margot Wilkens erklärte. Der Verein arbeitet mit Katja Widow in Westerstede, Michaele Bahr in Lehmdermoor und mit Irma Lübben in Edewecht zusammen – und finanziert derzeit auch Reittherapie-Stunden für eine Oldenburger Gehörlosen-Kindergartengruppe. „Normalerweise ist unser Verein ausschließlich für Kinder aus dem Landkreis Ammerland da, aber es gibt eben auch Ausnahmen“, sagt Margot Wilkens. Zurückgewiesen wurde seit Bestehen des Vereins noch kein einziges Kind, solange der Verein Geld hatte“, betont die 70-Jährige.

Die Spendenflut im vergangenen Jahr beinhaltet auch Großspenden wie die der Aktion „Hilfe für Kinder“ aus Bremen, die den Wiefelsteder Verein in jedem Jahr mit 6000 Euro unterstützt. Der Lions-Club Rastede war 2014 mit 3000 Euro dabei. Und auch Heinz Riemer, Seniorchef der Wiefelsteder Firma „Lager 3000“, der eine Patenschaft für den Verein übernommen hat und von seinen Gästen im Unternehmen Spenden erbittet, hat im vergangenen Jahr 3000 Euro überwiesen, berichtet die Vorsitzende, die sich jedoch auch über die vielen kleinen Spenden gefreut hat. „Gerade im vergangenen Jahr hat es zudem viele schöne Gespräche und Momente auch bei den Spendenübergaben gegeben“, freut sich die Wiefelstederin, die 2005 den Vorsitz des Vereins übernommen hatte und derzeit im Vorstand von ihrer Stellvertreterin Renate Willemsen und von Barbara Kleining unterstützt wird.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eltern, deren Kindern der Verein eine Reittherapie finanziert, müssen Mitglied im Verein werden – und je nach Einkommenslage zahlen sie auch zu den Therapieeinheiten einen Betrag dazu, erklärte Wilkens: Gut 75 Mitglieder hat der Verein derzeit. Nun hofft die Vorsitzende, dass 2015 ein ebenso erfolgreiches Jahr werden wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.