• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Der Grippewelle vorbeugen

11.10.2018

Ammerland In den kommenden Monaten steigt wieder das Risiko, an einer Virusgrippe zu erkranken. „Angesichts der starken Grippewelle im Winter 2017/2018, bei der 448 Fälle von Influenza-Infektionen im Landkreis Ammerland gezählt wurden, sollten dieses Jahr möglichst viele Menschen die Grippeschutzimpfung nutzen“, rät Peter Rupprecht von der Krankenkasse IKK classic. Zum Vergleich: Im Winter 2016/2017 wurden im Landkreis nur 290 Fälle gemeldet, im Winter davor waren es nach Angaben des Robert-Koch-Instituts 323.

Um in der Grippesaison vor der gefährlichen Erkrankung geschützt zu sein, sollte eine Impfung in den Monaten Oktober oder November erfolgen. Der Schutz ist etwa zwei Wochen nach der Impfung aufgebaut und hält sechs bis zwölf Monate an. Gemäß der bundesweiten Empfehlung der Ständigen Impfkommission am Robert Koch-Institut (STIKO) wird durchgängig der Vierfach-Impfstoff angeraten.

„Die Influenza ist nicht zu unterschätzen. Gerade Menschen ab 60 Jahren, Schwangere, Pflegeheimbewohner oder chronisch Kranke haben ein hohes Risiko für einen schweren Grippeverlauf“, so Peter Rupprecht. Die STIKO empfiehlt diesen Personen die Impfung. Bei ihnen werden die Kosten von den Krankenkassen übernommen. Alle anderen sollten vor der Impfung bei ihrer Kasse nachfragen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.