• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Lions-Aktion Im Ammerland: Gutes tun mit der Möglichkeit auf tolle Preise

07.11.2018

Ammerland Gewinnen und dabei Gutes tun: Das ist auch in diesem Jahr das Motto der Serviceclubs Lions Ammerland und Rastede sowie Ammerland Inamorata bei ihrer gemeinsamen Adventskalender-Aktion. 3300 Kalender werden ab dem 10. November zu je fünf Euro verkauft - pro Person maximal fünf Exemplare. Mehr als 120 Preise gibt es zu gewinnen. Sie haben einen Gesamtwert von über 5000 Euro. „Das ist nur dank unserer Sponsoren möglich“, sagt Anke Wragge von Inamorata.

Wie funktioniert die Gewinn-Aktion?

Auf der Vorderseite eines jeden Kalenders ist eine Nummer zu finden. Täglich zwischen dem 1. und 24. Dezember wird eine Nummer gezogen und in der Nordwest-Zeitung sowie auf der Internetseite www.lc-kalender.de veröffentlicht. An jedem Tag nehmen alle Kalendernummern an der Verlosung teil, egal ob sie bereits gewonnen haben.

Wo gibt es die Kalender?

In Rastede vor dem Weinhaus Duddeck an der Oldenburger Straße 243. „Wir haben ab 9 Uhr einen Stand aufgebaut“, sagt Lutz Duddeck. Verkauft werde, solange Kalender da seien. Weitere Stellen: in Wiefelstede in der Tierarztpraxis Wiefelstede, Feldtange 18a; in Westerstede bei der LzO am Markt und in der Apotheke am Albert-Post-Platz 21; in Bad Zwischenahn bei Juwelier Eilers, Peterstraße 21, und im Autohaus Lüers, Westersteder Straße 10, sowie in Edewecht in der Buchhandlung Haase, Hauptstraße 73.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Was kann gewonnen werden?

Die Gewinne werden in Form von Gutscheinen ausgegeben. Sie gelten beispielsweise für Schmuck, Restaurant-Besuche, Theater- und Varieté-Karten, Wellness-Behandlungen oder ein Jahresticket für den Park der Gärten in Rostrup.

Wer wird mit dem Erlös unterstützt?

Vier Einrichtungen beziehungsweise Projekte profitieren in diesem Jahr von dem Kalenderverkauf. „Café Kinderwa(a)gen“ ist vom Kinderschutzbund Ammerland initiiert. Es handelt sich um einen offenen Treff für Mütter und Väter mit ihren Babys ab der sechsten Lebenswoche. Die Treffen, die in allen Ammerland-Gemeinden angeboten werden, finden einmal in der Woche statt und werden von einer Sozialpädagogin und einer Hebamme bzw. Familienhebamme betreut.

„KiOla“ – die Abkürzung steht für Kurzzeitwohnen im Oldenburger Land. Es soll ein Haus gebaut werden, in dem Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Beeinträchtigungen zeitweilig wohnen können, gepflegt und betreut werden – zur Entlastung der Angehörigen.

Ferner werden die Ortsgruppe Westerstede der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) sowie die Förderschule Leuchtenburg unterstützt.

Kerstin Buttkus Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2603
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.