• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Angler mehren Aal-Bestand im Meer

20.03.2012

ROSTRUP Hände zu schütteln hatte Vorsitzender Stefan Berger einige. Auch wenn von den Mitgliedern, die dem Fischereiverein Bad Zwischenahn seit 40 Jahren angehören, nur Gustav Marken die goldene Ehrennadel auf der jüngsten Jahreshauptversammlung persönlich entgegen nehmen konnte (Dieter Gildehaus und Harald Hirsch fehlten), standen genügend andere Ehrungen an. Für 25-jährige Mitgliedschaft erhielten Maik Diedrigkeit, Ralf Cordes, Joachim Krüger, Thomas Reins, Rolf Harmjanßen, Alexander Berends und Dirk Speckmann die silberne Ehrennadel.

Berger blickte mit 64 der rund 600 Mitglieder auf einen „ruhigen und harmonischen Jahresverlauf für den Verein“, der allerdings nicht ohne Arbeit geblieben ist: Dass nicht nur das Fischen im Vordergrund stehe, hätten einige Aktionen gezeigt: So hob der Vorsitzende den Einsatz bei der Revitalisierung der Speckener Bäke (die NWZ  berichtete) hervor. Hier hätten Mitglieder „320 Stunden, zum Teil harte körperliche Arbeit“ investiert. Und auch, dass der Verein mit den Berufsfischern der Firmen Rabben und Bruns zur Stützung des europäischen Aalbestandes 2011 eine Besatzmaßnahme vorgenommen hat, blieb nicht unerwähnt. Für gut 8000 Euro (inklusive Förderung vom Land) seien insgesamt etwa 16 000 Jungaale in das Meer gesetzt worden. Berger kündigte an, dass das Programm weiterlaufe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.