• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Matjes, Trödel und mehr

19.06.2018

Apen Erneut hat die Ortschaft Apen ihr Können in der Organisation von Veranstaltungen unter Beweis gestellt. Am vergangenen Sonntag beim inzwischen 21. Matjesfest war es im Gewerbegebiet wieder richtig voll. „Es läuft super“, strahlte Michaela Kistner, die gemeinsam mit Lili Büker, Saskia Pastoor und Lena van Rüschen für die Gewerbetreibenden das Matjesfest vorbereitet hatte. „Das musikalische Vater-Sohn-Duo ‚Timber‘ ist eine Bereicherung und kommt auch bei jüngeren Besuchern bestens an“, so Michaela Kistner. Erstmals war das Matjesfest um einen kleinen Handwerkermarkt erweitert worden.

Verstärkt wolle das Team beim nächsten Matjesfest darauf achten, dass die privaten Flohmarktstände mehr Berücksichtigung finden und die gewerblichen Händler nicht Überhand nehmen.

Allemal hatte der Matjes – ob im Brötchen oder mit Bratkartoffeln – Hochkonjunktur. Aber auch die anderen kulinarischen Spezialitäten wurden reichlich verzehrt.

Gut bestückt war auch der Flohmarkt für Kinder auf dem Gelände von Möbel Eilers, der zum ersten Mal angeboten wurde. Hier verkaufte der Nachwuchs nicht mehr benötigte Spielsachen. Maibritt hatte unzählige Bücher aus ihrem Bestand aussortiert. „Ich habe schon gut verkauft“, freute sich die 11-jährige Leseratte aus Barßel, die von ihrer Mutter begleitet wurde und viel Spaß hatte.

Die allgemeinen Flohmarktstände zogen sich wie eine Flaniermeile durch das gesamte Gewerbegebiet in Apen. Die zahlreichen Besucher nutzten gerne die Gelegenheit, das Matjesfest und den verkaufsoffenen Sonntagnachmittag zu verbinden. Viele ansässige Geschäfte im Gewerbegebiet hatten geöffnet und hielten Sonderaktionen bereit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.