• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Verteidigungsministerium will Gorch-Fock-Urteil kippen
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 14 Minuten.

Streit Mit Bredo-Werft
Verteidigungsministerium will Gorch-Fock-Urteil kippen

NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Eten, drinken un kieken in Apen

06.03.2018

Apen Die Mitglieder des Gewerbekreises Apen haben das kommende Wochenende voll im Blick: Von 11 bis 18 Uhr wird das Gewerbegebiet einmal mehr zum Schaufenster der heimischen Wirtschaft, wenn der Gewerbekreis seine Frühjahrsmesse veranstaltet. 55 Betriebe präsentieren sich, eine große Autoschau ist geplant und der Ortsbürgerverein bietet wieder seine große Tombola an. Außerdem können die Kinder Karussell fahren und sich schminken lassen. Von 11 bis 18 Uhr heißt das Motto wieder „Eten, drinken un kieken“ (essen, trinken und schauen).

Die Vorbereitungen für die Frühjahrsmesse mit verkaufsoffenem Sonntag waren bei der Jahreshauptversammlung des Gewerbekreises nur ein Punkt. Ausrichten wolle die Geschäfte im Herbst auch wieder das Oktoberfest. Marianne Eilers kündigte an, dass dazu auch die Hauptstraße miteinbezogen werden wolle. „Dort befinden sich auch interessante Firmen und Betriebe.“ Mit vielfältigen Aktionen wolle man eine Verbindung zwischen einzelnen Geschäften schaffen. Eine Ideenbörse gäbe es bereits.

In seinem Jahresbericht hatte Vorsitzender Hans Joachim Tietjen unter anderem ausgeführt, dass die neue Homepage des Gewerbekreises Apen fast fertig sei, dass das Projekt Freifunk auch in Apen weiter ausgebaut und zu besseren Internetverbindungen führe und dass man demnächst über eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge beraten werde.

Wiedergewählt wurde an diesem Abend als Kassenwartin Anna van Rüschen. Die 27-Jährige ist zudem zuständig für die Buchungen des Einkaufsgutscheins, der seit November 2016 in der Gemeinde Apen im Wert von 10, 20, 44, 50 Euro und jetzt neu auch im Wert von 30 Euro erhältlich ist. Bernd-Thomas Scheiwe von der Augustfehner Werbegemeinschaft sprach Anna van Rüschen ein großes Lob für ihre ehrenamtliche Tätigkeit aus.

Enno Cramer von der Firma DekoVries in Augustfehn II stellte wie bereits während der Jahreshauptversammlung der Augustfehner Werbegemeinschaft den neuen Flyer „Apen entdecken“ vor. In der Broschüre weisen Unternehmen aus der Gemeinde Apen auf ihr Leistungsvermögen hin. Vorgestellt werden unter anderem Dienstleister, Betriebe aus den Bereichen Gastronomie/Hotel, Gesundheit, Industrie/Handwerk und Apen erleben.. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Apen sollen die Inhalte des Flyers über die Internetseite der Gemeinde verlinkt werden, so dass man so auch online zu den Firmen gelangt. Druckfrisch vorliegen soll der Flyer im April.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.