• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Versuchte Tötung löst Großeinsatz aus
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Frau In Norddeich In Lebensgefahr
Versuchte Tötung löst Großeinsatz aus

NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Gewerbe in Frühlingsstimmung

12.03.2018

Apen Die ersten Besucher warteten am Sonntag bereits um 10 Uhr im Gewerbegebiet Apen darauf, dass die Geschäfte und Betriebe ihre Türen öffneten. Das geschah dann wie angekündigt um 11 Uhr: Damit war die fünfte Aper Frühjahrsmesse eröffnet. Bereits zu dieser Zeit hielten sich über tausend Gäste auf dem Gelände des Gewerbegebiets Apen auf.

Örtliche Betriebe und Vereine beteiligten sich mit ihrem Warenangebot an der Ausstellung. Von Möbeln über Gewächshäuser, Fahrräder, Traktoren bis hin zu Terrassenkonstruktionen konnte Vieles bestaunt werden – und auch Friseure, Floristen und andere Anbieter stellten sich vor. Ein richtiger Renner war der „Flohmarkt“ von Möbel Eilers, der unzählige Neugierige anlockte, die dann auch gern in Kauf nahmen, 15 Minuten und mehr an der Kasse zu warten. Und wer schwindelfrei war, hatte die Möglichkeit, sich das Gewerbegebiet einmal von oben anzuschauen.

„Die Jahreszeit für diese Frühjahrsmesse Anfang/Mitte März ist richtig passend, wenn alle aus dem Winterschlaf erwachen. Hier wird nach neuen Einrichtungen für die Wohnung geschaut, aber auch Gartenartikel werden gesucht“, erzählte Geschäftsleiter Claus Eilers, der zusammen mit dem Gewerbekreis diese Gewerbeschau vor fünf Jahren ins Leben gerufen hat. „Es ist schon ein Wahnsinn, was sich hier und heute bisher abgespielt hat. Aber die Feste der Gewerbevereine sind immer sehr gut besucht.“

Eingebunden in die Vorbereitungen war auch Lili Büker, Assistentin von Claus Eilers. Ein gutes halbes Jahr Vorlauf hatten wir bestimmt gehabt“, führte sie aus. „Auch die Gewerbetreibenden, die nicht im Gewerbegebiet angesiedelt sind, haben hier die Möglichkeit, ihre Stände aufzubauen. Wir wollen den Kunden und Gästen ein Schaufenster des gewerblichen Handelns in der Gemeinde bieten.“

Diese Vielfalt kam bei den vielen Besuchern, deren Zahl sich bis zum Ende der Veranstaltung um 18 Uhr auf viele Tausend summiert haben dürfte, sehr gut an. Es wurde viel gefragt und ebenso viel geantwortet. Viele Besucher schauten sich dabei vielfach ganz allgemein um und suchten weniger nach ganz bestimmten Angeboten. An dem „Flohmarkt“ kamen allerdings die wenigsten vorbei: Dort wurden schließlich alle Schnäppchen weit unter dem Normalpreis angeboten. Die Frühjahrsmesse des Gewerbevereins Apen, damals als „Ersatz“ für den Aper Frühjahrsmarkt ins Leben gerufen, hat sich längst zum Besuchermagneten entwickelt. „Die Entscheidung, diese Messe auf den Weg zu bringen, war absolut richtig“, zeigte sich Eilers mit der bisherigen Entwicklung denn auch mehr als zufrieden. Auch im kommenden März wird diese Veranstaltung wieder durchgeführt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.