• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Endet endlich das Post-Chaos?

31.01.2019

Apen Ein neues Kapitel in der Aper Postgeschichte wird nächsten Montag, 4. Februar, aufgeschlagen: Die Bäckereifiliale Musswessels, die kurz vor Weihnachten 2018 im Markant-Markt eröffnete, wird an einem Schalter direkt neben dem Verkaufstresen Dienstleistungen der Deutschen Post anbieten. Montags bis freitags von 9 bis 12.30 Uhr und von 14.30 bis 19 Uhr sowie samstags von 9 bis 14.30 Uhr kann man Briefmarken kaufen, Briefe, Päckchen, Pakete aufgeben oder Einschreiben abschicken. Vorbei sein soll dann mit 40 Stunden Postservice eine Zeit, die den Apern viel abverlangte: Fast zehn Monate gab es nur kurze Phasen, in der die Post überhaupt eine Poststelle hatte.

Mitte April 2018 hatte die damalige Betreiberin einer Postagentur an der Hauptstraße 160 zunächst die Poststelle und dann ihr Geschäft geschlossen. Umgehend wurden Unterschriften für eine neue Postagentur im Dorf gesammelt, die dem 2500 Einwohner zählenden Apen rechtlich auch zusteht. 2044 Unterschriften wurden übergeben. Kaum war das geschen, gab es neue Probleme. Der Briefkasten, der von der ehemaligen Poststelle an der Hauptstraße 160 zum Marktplatz wechselte, wurde eine Woche nicht geleert, der Dienstleister hatte das versäumt. Obendrein wurde durch die Post vergessen, am alten Briefkastenstandort per Aushang auf den neuen hinzuweisen.

Im Juni 2018 hieß es dann, dass Musswessels zum 1. Dezember 2018 die Bäckereifiliale im Markant-Markt übernehmen und dort auch eine Postfiliale betreiben werde. Gleichzeitig wurde eine Übergangslösung angekündigt. Am 2. Juli sollte in einem Gebäudekomplex an der Hauptstraße 123, wo sich Netto befindet, eröffnet werden. Daraus wurde nichts. Erst am 2. August öffnete die Post im Markant-Markt einen Schalter mit einer eigenen Mitarbeiterin, elf Stunden pro Woche.

Im November war diese Poststelle wochenlang vakant, weil es für die erkrankte Post-Mitarbeiterin keine Ersatzkraft gab. Außerdem hatte Bürgermeister Matthias Huber im November erfahren, dass die neue Postagentur Musswessels nicht am 1. Dezember 2018, sondern erst am 1. Februar 2019 eröffnet..

Bevor es besser wird, wird es schlimmer: Diesen Donnerstag, 31. Januar, öffnet der Postschalter im Markant von 14 bis 16 Uhr zum letzten Mal. Diesen Freitag, 1. Februar, und Samstag, 2. Februar, kann man in Apen keine Dienstleitungen der Post nutzen, sondern muss erneut zur Augustfehner Postfiliale in der Buchhandlung Lassen. Aus technischen Gründen nehme die neue Partnerfiliale Musswessels erst am 4. Februar den Betrieb auf, schreibt Maike Wintjen, Pressesprecherin der Deutschen Post. „Es gibt bedauerlicherweise zwei Tage Vakanz, was wir bedauern.“

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2605
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.