• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Sonnenstunden sorgen für Rekord

21.09.2019

Apen Die Bürgerenergiegenossenschaft der Gemeinde Apen hat die Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Zum Alten Erbkrug“ in Godensholt abgehalten. Vorstandsmitglied Günter Janßen konnte auch für 2018 (zehntes Geschäftsjahr) eine positive Bilanz ziehen. Grund dafür war das überdurchschnittlich sonnige Wetter mit rund 1 940 Sonnenstunden.

Insgesamt produzierten die sechs Photovoltaikanlagen der Bürgerenergiegenossenschaft mehr als 260 000 Kilowattstunden Strom. Umgerechnet konnte damit der durchschnittliche jährliche Strombedarf von circa 86 Haushalten gedeckt werden. Im Geschäftsjahr 2018 wurde ein Jahresüberschuss in Höhe von 31 366,59 Euro erwirtschaftet. 20 700 Euro werden an die Genossenschaftsmitglieder ausgezahlt, was einer Dividende in Höhe von neun Prozent entspricht. Der Aufsichtsratsvorsitzende Frerich Wilken stellte die gute Zusammenarbeit des Aufsichtsrats besonders heraus. Vorstand und Aufsichtsrat betonten, dass die Bürgerenergiegenossenschaft in der Gemeinde Apen auch für das kommende Kalenderjahr zuversichtlich ist. „Wenn die Sonne scheint, ist alles gut“, so Frerich Wilken. Eine endgültige Aussage über den Verlauf kann jedoch erst nach zwölf Monaten gemacht werden. In diesem Jahr luden Vorstand und Aufsichtsrat Jörg Hausmann, Geschäftsführer der Hausmann GmbH, zur Mitgliederversammlung ein. Hausmann berichtete über die neuesten Techniken von Photovoltaikanlagen und über moderne Stromspeichersysteme. Nach guten Gesprächen und einem kleinen Imbiss verabschiedeten sich Mitglieder, Gäste, Aufsichtsrat und Vorstand.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.