• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Argumente für offene Religionspolitik

18.01.2011
NWZonline.de NWZonline 2015-07-29T16:12:36Z

Vortrag:
Argumente für offene Religionspolitik

BAD ZWISCHENAHN Mit dem Begriff „Laizismus“, der für die strikte Trennung von Staat und Kirche steht, wird sich Referent Sven Speer am kommenden Donnerstag, 27. Januar, in Bad Zwischenahn befassen. Eine radikale Verbannung von Religion aus dem öffentlichen Raum hält der Politikwissenschaftler für den falschen Weg, wie einer entsprechenden Mitteilung zu entnehmen ist.

Seine genaue Begründung liefert wird der Experte bei seinem Vortrag „Offene Religionspolitik ab 18 Uhr im Hotel Kämper, Georgstraße 12, zu dem der Liberale Stammtisch Bad Zwischenahn alle Interessierten sowie Funktionsträger der verschiedenen Religionsgemeinschaften einlädt. Im Anschluss ist eine Diskussionsrunde zum Thema geplant.

Sven Speer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich „Religion und Politik“ an der Universität Münster sowie Gründer des Vereins „Für eine offene Religionspolitik“. Moderiert wird der Vortragsabend von Michael Cordes.