• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Politik: Dock-Gelände nimmt Gestalt an

26.05.2020

Augustfehn Wie geht’s weiter mit dem geplanten Dock-Gelände? Das erfahren Besucher des nächsten Bau- und Planungsausschusses, der am Dienstag, 2. Juni, in der Sporthalle Godensholt tagen wird, denn dann steht der nächste Schritt Richtung Plan-Realisierung auf der Agenda: „Änderung des Flächennutzungsplanes und Aufstellung eines Bebauungsplans für die zukünftige Nutzung des ehemaligen Dock-Geländes“.

Zur Erinnerung: Das gesamte Areal ist rund 2,3 Hektar groß. Wie berichtet, sollen dort Wohnhäuser und Gewerbeansiedlungen entstehen, hinzu kommen sogenannte „Park & Ride“-Flächen, eine fußläufige Anbindung des Schulzentrums und der neue Busbahnhof. Dieser, so die Hoffnung der Gemeinde, soll etwa zeitgleich mit dem barrierefreien Umbau des Bahnhofs abgeschlossen sein. Soweit das Vorhaben, doch um die weitere Planung fortzuführen, ist nach den Regelungen des Baugesetzbuches ein entsprechender Aufstellungs- und Auslegungsbeschluss notwendig – und eben jenen müssen die Politiker nun auf den Weg bringen.

Übrigens, rund ums Dock-Gelände wird ebenfalls gebaut, zumindest an den Straßen. So soll – wie berichtet – die Schulstraße für rund 1,6 Millionen Euro modernisiert werden und erhält unter anderem eine neue Fahrbahndecke. Land und Bund fördern die Sanierung mit rund 880 000 Euro. Und auch das Thema Kreisverkehr bleibt aktuell. Dieser soll an die Schulstraße und Stahlwerkstraße angebunden werden. Der Beschluss zum Kreisel-Bau war bereits im vergangenen Dezember vom Rat gefasst worden, rund 750 000 Euro werden in den Bau fließen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wer die weitere Beratung im Ausschuss verfolgen möchte, ist willkommen. Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Sitzung in der Sporthalle Godensholt statt. Beginn ist um 17 Uhr. Die Besucherplätze sind auf 15 reduziert und werden in der Reihenfolge des Eintreffens der Zuschauer vergeben. Das Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung ist Pflicht. Neben dem Thema Dock-Gelände stehen eine finanzielle Beteiligung am Marketing-Projekt für das Vorhaben „Wunderline“ sowie die Festlegung des Kaufpreises für die Wohnbaugrundstücke im Baugebiet „Eilerts Kamp“ auf der Tagesordnung.


     www.apen.de 

NWZ-Immo.de
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

Anuschka Kramer Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2602
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.