• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

FLURBEREINIGUNGSVERFAHREN: Ausbau von Wegen im Bereich Godensholt beginnt

31.07.2007

GODENSHOLT Godensholt/skr Es bewegt sich etwas in Godensholt: Nicht nur, dass die Dorferneuerung immer konkretere Züge annimmt, auch „in Sachen“ Flurbereinigungsverfahren tut sich etwas. Die vom Vorstand der Teilnehmergemeinschaft beschlossenen Wegebaumaßnahmen beginnen jetzt in der ersten Augustwoche und sollen im Oktober abgeschlossen sein. Zum Bauprogramm 2007 gehören laut einer Mitteilung des Amtes für Landentwicklung der GGL Oldenburg die Wege Am langen Tangen, Rinzeldorf, der Ericaweg, der Birkhahnweg, der Buschweg und im Bereich Rothenmethen der Moorweg. Alle Wege werden mit Bitumen befestigt, lediglich der Moorweg erhält Schotter.

„Die von der Teilnehmergemeinschaft ausgebauten Wege haben eine Länge von rd. 4,7 Kilometer. Die Kosten belaufen sich auf 515 000 Euro“, so Projektleiter Norbert Pott. Zusammen mit den letzten beiden Bauprogrammen seien insgesamt 21,9 Kilometer Wege im Flurbereinigungsgebiet ausgebaut worden.

Vorstandsvorsitzender Friedrich Wilhelm Janßen weist auf den touristischen Effekt der Maßnahme hin. So würden die ausgebauten Wege zunehmend auch von den Radwanderern und den Touristen genutzt, dienten also der Infrastruktur. Mithin profitiere eben nicht nur die Landwirtschaft. Für den Bau bewilligt die Landesbehörde 80 Prozent Zuschüsse. Mit den anstehenden Arbeiten konnte erst jetzt begonnen werden, da die anteiligen EU-Zuschüsse auf sich warten ließen. Der Eigenleistungsanteil der Verfahrensteilnehmer werde über ein Darlehn finanziert, das mit jährlichen Beiträgen zurückgezahlt werde, heißt es weiter. Vorgesehen sind auch Ausgleichsmaßnahmen (u. a. Extensivierung von Grünland, Gehölzanpflanzungen), die mit den Unteren Naturschutzbehörden der Landkreise Ammerland und Cloppenburg abgestimmt wurden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.