• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Zukunftsplanung: Ausbildungsberufe über das Gespräch kennenlernen

17.03.2016

Westerstede Um die Berufliche Zukunft drehte sich alles am Dienstagabend im Robert-Dannemann-Forum. Zusammen mit dem Verein „Chance: Azubi“ veranstaltete das Wirtschaftsforum Westerstede den Informationsabend für Ausbildungssuchende. 22 Betriebe aus dem Ammerland und den angrenzenden Landkreisen stellten sich vor.

„Durch diese Veranstaltung wollen wir den Kontakt zwischen Ausbildungsinteressierten und Unternehmen herstellen“, sagte Helmut Ahrens vom Wirtschaftsforum Westerstede. Von Vorteil sei es, dass an den Ständen oft Ausbildungsverantwortliche und Auszubildende der Unternehmen über Berufe informierten“, so Heike Henneken vom Verein „Chance: Azubi“. Schüler würden so einen schnellen und unverbindlichen Kontakt mit den richtigen Ansprechpartnern herstellen und sich selbst präsentieren können.

Sebastian Alefsen aus Rastede möchte eine Ausbildung absolvieren. „Ich habe mich bei dem Oldenburger Bauunternehmen Fritz Spieker über den Beruf und die Ausbildung des Stahl- und Betonbauers informiert, da ich mich für eine praktisches Tätigkeit interessiere“, sagt der 24-Jährige.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Seine Ansprechpartner waren bei dem Unternehmen, das sich zum 2. Mal an der Aktion „Chance: Azubi“ beteiligte, Ausbildungskoordinator Rüdiger Gruiß und Angestellte Monja Klaassen.

Jonas Schmitz war mit seinen Eltern zur Veranstaltung gekommen. „Ich interessiere mich für einen kaufmännischen Beruf“, sagt der Zehntklässler. Bisher habe es mit den Bewerbungen noch nicht so recht geklappt. Deshalb habe er sich an einigen Ständen informiert und kann sich vorstellen, Bewerbungen an diese Unternehmen zu schicken.

Seine Mutter, Martina Schmitz, freut sich, dass sich im Forum viele Firmen vorstellen. „Für unsere Familie ist die Nähe der Ausbildungsstelle unseres Sohnes zum Wohnort wichtig. Einige Firmen erwarten, dass Bewerber für die Ausbildung den Wohnort wechseln, das kommt für uns nicht in Frage.“

Die Veranstaltung findet in Westerstede jeweils zwei Mal im Jahr statt. Der nächste Termin ist für Oktober geplant, ein genaues Datum steht derzeit noch nicht fest.


Mehr Infos unter   www.chance-azubi.de 
Wolfgang Alexander Meyer Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2611
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.