• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Ausgefräste Straßen ärgern Anwohner

13.07.2016

Wiefelstede Unebener Boden, bröckelnde Kanten, Schlaglöcher – der Zustand der Straßen im Baugebiet Hörne-West lässt nach Auffassung des FDP-Ortsverbands Wiefelstede zu wünschen übrig. Nachdem Anwohner Mitglieder der FDP auf den schleppenden Ausbau der Gerold-Hellmers-Straße und der Heinrich-Klarmann-Straße aufmerksam gemacht hatten, besuchte eine Delegation das Baugebiet Hörne West, teilt Ortsverbandsvorsitzender Michael Koch mit.

Hartmut Bruns und Karl-Heinz Würdemann, beide FDP-Ratsherren, sowie Jennifer Peters und Michael Koch vom Ortsvorstand haben sich ein Bild von der Situation vor Ort gemacht. Eigentlich sollten die Straßen bis zum Beginn der Sommerferien fertiggestellt sein.

Das hat eindeutig nicht geklappt: „Insbesondere die Heinrich-Klarmann-Straße ist nach dem Ausfräsen in einem sehr schlechten Zustand. Der Zustand ist insbesondere für Kinder und ältere Anwohner eine große Herausforderung. Laut Anwohnern ist es auch schon zu Stürzen und Unfällen gekommen. Jedem ist klar, dass es in der Bauphase zu Einschränkungen für Anwohner kommt, es ist aber nicht einfach hinzunehmen, wenn Termine nicht eingehalten werden“, kritisiert Koch.

Karl-Heinz Würdemann, Mitglied im Ausschuss Straßen und Verkehr, sieht jetzt die Baufirma in der Pflicht: „Wenn man so weit über den vereinbarten Termin ist, dann müssen mehr Arbeiter entsandt werden.“

Nach Gesprächen mit mehreren Anwohnern und der Besichtigung werde die FDP die Verwaltung auffordern. mit der Baufirma einen neuen, realistischen Termin zur Fertigstellung abzusprechen, schreibt Koch in der Mitteilung. Außerdem solle die Verwaltung gemeinsam mit der Baufirma klären, durch welche Maßnahmen die Situation kurzfristig verbessert werden könne.

Greta Block Volontärin / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.