• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Spende: Austausch der Generationen gefördert

18.03.2016

Westerstede Viele strahlende Gesichter gab es in den Räumlichkeiten der Ammerländer Wohnungsbaugesellschaft. Hier nahmen Vertreter regionaler Projekte, die den Austausch der Generationen untereinander fördern, symbolische Schecks in Höhe von jeweils 500 Euro entgegen.

Die Wohnungsbaugesellschaft schüttete zum zweiten Mal Spendengelder im Rahmen der Aktion „Die Ammerländer Wohnungsbau-Gesellschaft – für Generationen seit Generationen im Ammerland“ aus. „Wir freuen uns riesig über die große Resonanz. Die Zahl der Bewerbungen für die Fördergelder hat sich im Vergleich zum vergangenen Jahr mehr als verdoppelt“, berichtete Ulrike Petruch, Geschäftsführerin der Wohnungsbaugesellschaft, bei der Übergabe der Schecks an die Vertreter der 13 Organisationen.

Der Sozialausschuss der Gesellschaft wählte unter den eingereichten Bewerbungen folgende Organisationen aus, die eine Spende erhielten: der Turnverein Apen, die evangelische Kindertagesstätte „Unterm Regenbogen“ Apen, die Kindergärten „Pusteblume“ in Godensholt und „Gießelhorster Buntstifte“ in Gießelhorst, die Jugendfeuerwehr Metjendorf, die Schützenvereine Rostrup und Petersfehn, die Dorfgemeinschaft Fikensolt, die Ortsgruppe Westerstede der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft, der Fußballsportverein Westerstede, die Ortsgruppe Loy des Vereins für Deutsche Schäferhunde sowie der Turn- und Sportverein Westerloy. Einen Sonderzuschuss von 500 Euro erhielt der Sportverein Eintracht Wiefelstede für Trikots für die C-Jugend-Fußballabteilung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch 2017 sollen wieder Ammerländer Organisationen finanziell unterstützt werden. Vorschläge für generationenübergreifende Projekte können ab sofort per Post (Ammerländer Wohnungsbaugesellschaft mbH, Geschäftsführerin Ulrike Petruch, Bahnhofstraße 7, 26655 Westerstede) oder per Mail (info@ammerlaender-wohnungsbau.de) eingereicht werden.

Wolfgang Alexander Meyer Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2611
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.