• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Azubi-Börse: Kleine Erfolge zum Auftakt

24.05.2019

Bad Zwischenahn Erste Erfolge lassen sich manchmal in sehr kleinen Zahlen messen: Ein bereits unterschriebener Ausbildungsvertrag ist das Ergebnis der ersten Ausbildungsplatz-Börse in der Zwischenahner Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit.

Von den acht Unternehmen, die ihre Beteiligung zugesagt hatten, kamen letztlich sechs nach Bad Zwischenahn, um sich und ihr Ausbildungsangebot vorzustellen. Rund 50 angehende Auszubildende machten sich, teilweise in Begleitung ihrer Eltern, ebenfalls auf den Weg nach Bad Zwischenahn. Das Reha-Zentrum am Meer war am Ende des Tages besonders zufrieden, konnte es doch eine angehende Köchin gewinnen, so Claudia Zimmermann von der Agentur für Arbeit.

Der Zeitpunkt im Mai habe sich bei dieser ersten Börse als sinnvoll herausgestellt, sagte Zimmerman als Fazit – besonders, weil neben den Arbeitgebern auch alle Fachbereiche der Arbeitsagentur mit Beratern vor Ort waren. „Zu diesem Zeitpunkt haben manche Jugendliche ihren Ausbildungsplatz bereits in der Tasche, andere gehen vielleicht gerade erst auf die Suche oder brauchen eine Anregung, um ihre Strategie zu überdenken.“ Gerade für solche grundsätzlichen Überlegungen bot die Börse jede Menge Anregungen. „Auch unsere Kollegen vom Arbeitgeberservice waren vor Ort. Die kennen jeden Arbeitgeber und können auch den Jugendlichen noch einen Tipp geben, die bisher nur Ablehnungen auf ihre Bewerbungen bekommen haben.“ Sämtliche noch nicht besetzten Ausbildungsstellen im Ammerland waren gleich am Eingang zur Messe aufgelistet – sortiert nach den verschiedenen Orten im Ammerland. „Die Frage der Erreichbarkeit der Ausbildungsstelle ist besonders im Ammerland wichtig, wenn die Azubis noch keinen Führerschein und kein Auto haben“, so Zimmermann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Zahl der Jugendlichen im Ammerland, die noch keinen Ausbildungsplatz haben, lag am letzten Stichtag Ende April bei 458. Insgesamt hatte die Agentur für das kommende Ausbildungsjahr 857 Bewerberinnen und Bewerber gezählt, 489 männliche und 367 weibliche. Gegenüber dem Vorjahr (960 Bewerber) war das ein Minus von 10,7 Prozent. Auch die Zahl der gemeldeten Ausbildungsplätze ist gesunken, allerdings lange nicht so stark wie die Zahl der Bewerber. Nach 1008 Stellen im Vorjahr wollen die Arbeitgeber im Ammerland in diesem Jahr noch 982 Azubis einstellen. Die Zahl der zuletzt noch 647 freien Stellen übersteigt die der Bewerber deutlich. Die meisten Ausbildungsstellen wurden für Gärtnerinnen oder Gärtner in Baumschulen sowie für Köchinnen und Köche gemeldet, bei den Bewerbern standen dagegen die Kaufmännischen Berufe ganz oben auf der Wunschliste.

Die Arbeitsagentur wolle die Börse im kommenden Jahr in jedem Fall wiederholen so Zimmermann. Dann dürfen sich gerne noch ein paar Unternehmen mehr in den Räumen der Arbeitsagentur in Zwischenahn präsentieren und um Azubis werben.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Rufen Sie mich an:
04403 9988 2630
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.