• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
Alarm am Bremer Flughafen
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Terminal Des Airports Geräumt
Alarm am Bremer Flughafen

NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Bahnhof strahlt endlich wieder

29.03.2018

Bad Zwischenahn Mit Verspätungen hat die Deutsche Bahn ja so ihre Probleme, und das betrifft nicht nur die Züge, auch bei Bauarbeiten dauert es hin und wieder mal etwas länger. Mit rund drei Monaten Verspätung hat die Bahn jetzt die Arbeiten zur Erhöhung der Bahnsteige am Bahnhof Bad Zwischenahn abgeschlossen.

Nur noch die Lücke in der Hecke, die die Gleise von der Oldenburger Straße abschirmt und die kahlen Stellen neben den Bahnsteigen erinnern an die Bauarbeiten.

Bequem ein- und aussteigen können Reisende hier schon eine ganze Weile, die Restarbeiten rund um die Bahnsteige, die ursprünglich schon im Dezember 2017 erledigt sein sollten, zogen sich dann aber doch ziemlich in die Länge.

Zweck der Arbeiten war es, die Bahnsteige von 55 auf 76 Zentimeter zu erhöhen um einen barrierefreien Ein- und Ausstieg in der Züge der Deutschen Bahn zu ermöglichen. Das klappe inzwischen auch ziemlich gut, hat Heinz-Helmuth Heidenbluth, beobachtet. Neben den erhöhten Einstiegen haben die Bahnsteigen auch ein Leitsystem für sehbehinderte und blinde Menschen bekommen.

Der Zwischenahner Heidenbluth behält die Entwicklung der Arbeiten schon seit dem Juli 2017 im Blick und dokumentierte sie zwischendurch auch fotografisch. Das besonders schöne Foto, dass er der NWZ für diesen Bericht zur Verfügung stellte, gelang ihm am vergangenen Montag.

Offiziell in Betrieb genommen werden sollen die erhöhten Bahnsteige mit einer Veranstaltung, zu der auch einige Polit-Prominenz erwartet wird. Einen Termin nannte die Bahn am Mittwoch aber nicht.

Schon seit Januar wieder geöffnet ist die Bahnhofshalle. Die Gemeinde hatte sie gemietet, um Reisenden einen windgeschützten und warmen Raum zu bieten, in dem sie auf ihren Zug warten können. In den vergangenen Tagen war die Halle wegen eines Wasserschadens geschlossen, steht inzwischen aber wieder zur Verfügung, wie Carsten Meyer, Fachbereichsleiter Bauverwaltung bei der Gemeindeverwaltung, erklärte.

Bisher werde die Halle aber nur von relativ wenigen Reisenden genutzt, die Gemeinde wolle deshalb in Kürze mit Aufklebern an den Türen etwas deutlicher auf das Angebot hinweisen. Und auch für ein weiteres Bahnhofs-Thema wird es wohl demnächst eine Lösung geben: Die Bahnhofs-Uhr, die die Deutsche Bahn abgeschaltet hatte, und die seitdem dauerhaft zwölf Uhr zeigt, kann zwar nicht wieder in Betrieb genommen werden. Der Eigentümer des Gebäudes, so Meyer, wolle sie aber durch eine Uhr im klassischen Look ersetzen. Die Bahn selbst setzt bei der Zeitanzeige für ihre Fahrgäste inzwischen völlig auf die Digital-Anzeigen an den Bahnsteigen.

Christian Quapp
Redakteur
Redaktion Bad Zwischenahn
Tel:
04403 9988 2630

Weitere Nachrichten:

Deutsche Bahn

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.