• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Oldenburgerin übernimmt Fraktionsvorsitz der Linken
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Amira Mohamed Ali
Oldenburgerin übernimmt Fraktionsvorsitz der Linken

NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Volles Programm zum Jahresende

18.10.2019

Bad Zwischenahn Entgegen der aktuellen Wetterlage, die einen Regenschirm schon fast zum Pflichtutensil werden lässt, verspricht das Programm der Bad Zwischenahner Touristik Unterhaltung vom Feinsten, jede Menge Fachwissen zu den verschiedensten Gesundheitsthemen und mehr als nur einen Hauch Besinnlichkeit. Denn in den kommenden zwei Monaten klingt das Jahr im Kurort alles andere als ruhig aus.

„Ich freue mich, dass wir in der nächsten Zeit so vielfältige Projekte und Veranstaltungen im Programm haben“, sagte Wilfried Fischer, allgemeiner Stellvertreter des Bürgermeisters bei der Präsentation des Programmes. Mit dabei waren auch Vertreter der Organisationen, die die verschiedenen Events auf die Beine stellen.

VDK-Gesundheitsmesse

Bereits in zwei Wochen startet die achte VDK-Gesundheitsmesse, die von der Bad Zwischenahner Ortsgruppe des Sozialverbandes komplett ehrenamtlich organisiert und betrieben wird. In diesem Jahr werden 64 Aussteller erwartet, die jeweils eine Branche aus dem Gesundheitsbereich oder eines seniorenrelevanten Themas vertreten. Darüber hinaus gibt es verschiedene Fachvorträge.

Die Veranstaltung läuft am Samstag, 2. November (10 bis 18 Uhr) sowie am Sonntag, 3. November (11 bis 18 Uhr), in der Wandelhalle, Auf dem Hohen Ufer 24. Der Eintritt ist frei.

KurbaLL

Die Goldenen 20er-Jahre sind das Motto des Kurballs am 9. November. Ganz im Stil dieser Zeit soll in der Wandelhalle ein rauschendes Fest gefeiert werden. Live-Musik gibt es von der Band „Cool Cats“ und später von einem DJ. Angeboten werden auch ein Zigarren-Tasting, eine Fotobox für schöne Erinnerungen, Roulettetische der Spielbank und Schwarzweißfilme, die im Hintergrund laufen. Ein besonderer Augenfang werden die Burlesque-Walkingacts in Kostümen der Epoche.

Eintrittskarten kosten 75 Euro (Einlass ab 19 Uhr, inkl. Büffet und Getränke bis 22 Uhr) beziehungsweise 15 Euro für die „Golden-Twenties“-Party (Einlass ab 22 Uhr). Die Gäste dürfen in zeitgemäßer Abendgarderobe erscheinen. Die Tickets gibt es im Vorverkauf im Touristik-Service am Meer, Auf dem Hohen Ufer 24 oder im Internet.

mARKT IM aDVENT

Weihnachtlich wird es beim traditionellen Markt im Advent. Auf der Marktplatzbühne, im Haus Brandstädter und weiteren Außenstandorten gibt es auch in diesem Jahr wieder ein vielfältiges Veranstaltungsangebot. Angefangen mit der Eisbahn und weihnachtlichen Buden, über Kinderkarussells und Darbietungen von Zwischenahner Vereinen bis hin zu den Lichterwochen mit mehr als 130 beleuchteten Tannenbäumen und dem beliebten Eisstockcup. Der ist allerdings bereits jetzt ausgebucht. Auch die Warteliste für Teams ist voll – weitere Anmeldungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Ein besonderer Höhepunkt der Veranstaltung ist die Krippenausstellung am dritten Adventswochenende. Zu diesem Anlass kommt sogar ein echter Krippenbauer in den Kurort, der sein Handwerk vorstellt. Zudem sind über die gesamte Adventszeit Krippen in den Schaufenstern der Geschäfte ausgestellt.

Offiziell eröffnet wird der Markt am Samstag, 30 November von Bürgermeister Dr. Arno Schilling. Los geht es jedoch bereits einige Tage früher – am Montag, 25. November.

Winter-Wunderwelt

Eine ganz besonderer Programmpunkt ist in diesem Jahr die „Winter-Wunderwelt“ im Kurpark. Sie markiert den Abschluss des Jubiläumsjahres „100 Jahre Bad“.

Ab dem 30. November zeigt sich der Park bis Ende Dezember an drei Stellen (beim Strandcafé, an der Wandelhalle sowie am Café und Restaurant Oscar’s) in einem ganz besonderen Ambiente. Egal ob mit Schlitten oder drei Meter hohen Zuckerstangen – die Agentur Latanza Events aus Bremen will regelrechte Traumgeschichten entstehen lassen, die sich auch besonders gut als Fotomotiv eignen.

wEIHNACHTSWETTE

Kann man eine Menschengruppe, die in Dreibergen ein Weihnachtslied anstimmt, im Kurpark in Bad Zwischenahn hören? Genau um diese Frage geht es bei einer Wette zwischen dem Wirtschaftsforum Bad Zwischenahn und dem Touristik-Service-Center am Meer. Kurdirektor Dr. Norbert Hemken glaubt nicht, dass das Wirtschaftsforum es schafft, am 15. Dezember genug Leute zusammenzubekommen, um die Wette zu gewinnen. Sollte es doch klappen, muss Hemken am 18. Dezember im Nikolauskostüm im eiskalten Meer baden.

Damit dieses Szenario in Erfüllung geht, bittet das Wirtschaftsforum vor allem Chöre und andere Gesangsgruppen um Unterstützung. Willkommen ist aber jeder der Spaß am Singen hat.

lICHTERSCHWIMMEN

Eine echte Traditionsveranstaltung ist auch das Lichterschwimmen im Wellenbad. Mit Kerzen und LEDs, geschmackvoller Dekoration und passender Musik wird im Bad (inklusive Sole-Außenbecken) an fünf Terminen eine ganz besondere Atmosphäre geschaffen. Am 25. Oktober lautet das Motto „Halloween“, am 15. November wird es romantisch, am 6. Dezember dreht sich alles um den „Winterzauber“, während am 3. Januar das neue Jahr begrüßt und am 7. Februar der Winter mit einer Feuershow vertrieben wird.

Das Bad hat an diesen Aktionstagen, die um 19 Uhr beginnen, eine Stunde länger, bis 22 Uhr, geöffnet. Es gilt der reguläre Eintrittspreis.


     www.bad-zwischenahn-touristik.de 
Wolfgang Alexander Meyer Redakteur / Redaktion Oldenburg/Westerstede
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2611
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.