• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Verkehr: Bahnkunden müssen flexibel sein

12.03.2013

Rastede /Varel Die Bauarbeiten der Deutschen Bahn zwischen Rastede und Varel haben Pendler auf den Plan gerufen; denn am Montag ist es nicht nur zu erheblichen Verspätungen im Zugverkehr der Nordwest-Bahn (NWB) gekommen, sondern zu kompletten Zugausfällen.

„Wir haben am Montag erhebliche Probleme gehabt“, berichtete NWB-Sprecherin Katrin Hofmann. Zum einen seien die Bauarbeiten vom Wochenende noch nicht abgeschlossen gewesen, zum anderen habe es Störungen bei der Signaltechnik in Ras­tede gegeben, bestätigte auch Deutsche-Bahn-Sprecher Egbert Meyer-Lovis. „Die Bahnkunden mussten am Montag sehr flexibel sein und viel Zeit mitbringen“, so Hofmann. Es seien den ganzen Tag über Busse eingesetzt worden.

Ausgefallen sind die Züge, die laut Fahrplan um 5.39 und 6.39 Uhr in Wilhelmshaven Richtung Osnabrück starten sollten. Hofmann: „Um 7.39 Uhr haben wir den Zug in Wilhelmshaven starten lassen, doch er war mit immensen Verspätungen unterwegs.“ Ein Grund dafür seien auch die Langsamfahrstrecken in den Baustellen zwischen Varel und Rastede.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aus Richtung Osnabrück endeten im Laufe des Montags fast alle Züge in Rastede. Dort mussten die Bahnkunden in Busse umsteigen. Wie der Zugverkehr sich in dieser Woche weiter entwickeln wird, vermochte Hofmann nicht zu prognostizieren.


     www.nordwestbahn.de 
Christoph Koopmeiners Wildeshausen/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2705
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.