• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

„Bank hat Bezug zur Basis verloren“

16.10.2020
Betrifft: NWZ-Artikel „OLB schließt Filiale in Friedrichsfehn“ am 14. Oktober

Die weitere Schließung einer OLB-Filiale – wir erinnern uns an den einstigen Slogan „Die Bank, die hier Zuhause ist“ – brachte mich auf die Idee, einmal „OLB-Filiale“ in die Suche von NWZonline einzugeben. Und siehe da, wie wir sehen, sehen wir wohl bald nichts mehr von der Oldenburgischen Landesbank: Berichterstattungen über Schließungen oder über immer mehr Filialen ohne Personal bestimmen das Suchergebnis.

Irgendwo in einer höheren Etage der hier einst ansässigen Bank scheint jemand einen sehr spitzen Rotstift bekommen zu haben, oder die Direktion hat, in schwindelnder Höhe über dem Kundenkreis analytisch gebietend lenkend, den Bezug zur Basis verloren.

Als Vorwand der Schließungen genannte Verbesserungen hinsichtlich der deutlich gesteigerten Verlässlichkeit und Ausprägung der Beratungsleistung müssen als „Schlag ins Gesicht“ von den ausquartierten OLB-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern empfunden werden. Ich jedenfalls habe die stets zuvorkommenden Damen und Herren unserer Wiefelsteder Filiale hinsichtlich Beratung und Kompetenz in bester Erinnerung. Inzwischen muss ich nach Rastede aufbrechen, um meine „Akzeptanzstelle“ persönlich zu kontaktieren. Natürlich machen immer mehr Kunden in Supermärkten & Co. von ihrer Bankkarte Gebrauch. Was bleibt ihnen (...) auch anderes übrig?

Was unternehmen Kundinnen und Kunden, die angesichts dieser Standortpolitik und ohne adäquate Fahrgelegenheit „mal eben zur Bank“ müssen? Ich werde mich mit der OLB-Analyse zu den Faktoren Zukunftsfähigkeit, personelle und logistische Kapazitäten nicht abfinden. Im Gegenteil, ich fühle mich mehr als „verschaukelt“. Daran wird auch das Barzahlen-Partnernetzwerk nichts ändern.

Ronald Stock Wiefelstede

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.