• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Bürgerbus kann jetzt Fahrt aufnehmen

28.01.2012

RASTEDE „Das ist ein wichtiger Tag für die Gemeinde in Sachen Mobilität und Lebensqualität“, sagt Uwe Harms, Vorsitzender des Beirates Kommunalmarketing.

In Rastede ist am Donnerstagabend erfolgreich der Bürgerbusverein gegründet worden. 30 Personen nahmen an der Versammlung im VfL-Sportforum teil. Zum 1. Vorsitzenden wurde Theo Meyer von der Versammlung gewählt. Der Start des Bürgerbusses in Rastede ist für Mitte 2013 vorgesehen.

Als Gäste begrüßte Harms die Vorsitzenden des Vereins Bürgerbus Westerstede, Jens Rowold und Karl-Fritz Gertjejanssen in Rastede. Sie standen für Nachfragen zur Verfügung.

Harms erinnerte eingangs daran, dass die Einrichtung eines Bürgerbusses in Rastede schon 2003 im Maßnahmenhandbuch des Beirates Kommunalmarketing ausgewiesen worden war. Ziel soll es sein, das Wohnumfeld durch eine Verbesserung der Verkehrsverbindungen für alle Teilnehmer am privaten und öffentlichen Verkehr attraktiv zu gestalten.

Nach eingehender Beratung in der Gründungsversammlung wurde die als Entwurf eingebrachte Vereinssatzung beschlossen und der Vereinsvorstand gewählt. Neben Theo Meyer als Vorsitzendem wurde Uwe Tensfeldt von den Anwesenden zum zweiten Vorsitzenden des neuen Vereins gewählt.

Kassenwart des neuen Vereins ist Dirk Hillmer, Kassenprüfer sind Rüdiger Kramer, Werner Frohn und Gerd Langhorst. Zu Beisitzern wählte die Versammlung Rainer Meining, Helga Düser und Uwe Harms.

Damit sind die Voraussetzungen für die Aufnahme des Bürgerbusvereins Rastede in das Vereinsregister erfüllt. Der Vorstand kann jetzt mit der inhaltlichen Ausgestaltung des Vorhabens „Bürgerbus“ beginnen: Kosten, Finanzierung des Fahrzeugs, Strecke, Tourenplan, Fahrplan, Einsatzplan, Stationierung und Wartung des Fahrzeugs sowie Fahrzeugverstärkung bei Überbelegung sind nur einige der Schwerpunkte, denen sich der Vorstand in diesem Jahr widmen wird, berichtet Uwe Harms.

Abschließend dankte der Beiratsvorsitzende den Gründungsmitgliedern, die sich ehrenamtlich in dem neu gegründeten Verein im Vorstand, in der Organisation und als Fahrer engagieren wollen. Bei den Vertretern des Bürgerbusvereins Westerstede bedankte sich Harms für die kompetente Beratung und Unterstützung.

Für die zukünftige Arbeit sucht der Verein nun noch weitere Mitglieder und insbesondere auch Fahrer. Interessierte können Unterlagen derzeit bei der Residenzort Rastede GmbH erhalten, sagt Harms.

Frank Jacob
Rastede/Wiefelstede
Redaktion Rastede
Tel:
04402 9988 2620

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.