• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Bürgerbus nimmt mehr Fahrt auf

27.06.2017

Bad Zwischenahn Die Entwicklung der Fahrgastzahlen beim Bad Zwischenahner Bürgerbus ist nach wie vor erfreulich. So beförderten die ehrenamtlich tätigen Fahrer des Vereins 2016 genau 14 344 Fahrgäste. Das sind 17 Prozent mehr als 2015. Diese Zahlen präsentierte der Vorsitzende Ulf Burmeister während der diesjährigen Mitgliederversammlung des Vereins Bürgerbus Bad Zwischenahn.

Burmeister machte deutlich, dass nur durch den zuverlässigen Einsatz der Fahrer ein regelmäßiger Verkehr auf der Linie Petersfehn zum ZOB in Bad Zwischenahn sichergestellt wird.

Auch die sonstigen Arbeiten, wie Reinigung und Pflege des Busses werden ehrenamtlich erledigt. Die Versammlung bestätigte einstimmig den bisher kommissarisch tätigen Fahrdienstleiter Heinrich Bruns im Amt.

Besonderen Dank erhielt in Abwesenheit auch der Kassenwart Horst Wagenaar, dessen erfreuliche Zahlen und Planung für 2018 Thomas Kempe vortrug. Der Bürgerbus wird trotz notwendiger Reparaturen auch 2017 wieder ohne Zuschuss der Gemeinde kostendeckend fahren. Daran haben auch die Betriebe aus der Region Anteil, die außen auf dem Bus und im Innern per Monitor werben.

Das Team des Bürgerbus Bad Zwischenahn sucht aber auch Verstärkung, so würde sich die bisher einzige Fahrerin Beate Logemann freuen, wenn noch andere Frauen sich als ehrenamtliche Fahrer engagieren. Die Vereinsmitglieder treffen sich auch außerhalb des Fahrplans zu gemeinsamen Aktivitäten, es werden auch Kontakte zu den Bürgerbusvereinen der Umgebung gepflegt.

Interessierte Frauen und Männer können sich beim 1. Vorsitzenden unter Telefon  04403/4428 informieren oder unter


     www.bürgerbus-bad-zwischenahn.de. 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.