• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Büsing gibt Vorstandsvorsitz nach zwölf Jahren ab

14.05.2014

Rastede /Oldenburg Mit einer Doppelspitze geht der Vorstand der Inga Köthe Stiftung aus Oldenburg die Arbeit im neuen Jahr an. Rechtsanwalt Jan Agthe aus Rastede und die Therapeutin und Steuerberaterin Brigitte Mönning, Oldenburg, folgen Heiko Büsing als Vorstandsvorsitzender und Stellvertreterin nach.

Die Inga Köthe Stiftung wurde 2002 von der mittlerweile verstorbenen Namensgeberin, der Rastederin Inga Köthe, gegründet. Ihr Vermächtnis ist es, schwer erkrankten Kindern und den jeweils betroffenen Familien in ihrer Not zu helfen. Zentrale Stiftungsaufgaben sind demnach die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens, insbesondere die Bekämpfung und Behandlung von Kinderkrankheiten, vorzugsweise von herzkranken Kindern, sowie die individuelle Unterstützung der Behandlung durch geeignete Krankenhäuser und Forschungseinrichtungen.

Heiko Büsing war seit Gründung der Stiftung Vorstandsvorsitzender und kannte die Gründerin noch persönlich. Er wird sich weiterhin im Kuratorium für die Stiftung engagieren. Das Kuratorium bedankte sich bei Heiko Büsing für seinen „unermüdlichen Einsatz und die gute Zusammenarbeit“. Er hatte sich sehr für die Versorgung und Unterstützung der herzkranken Kinder eingesetzt. Dank seines Engagements und guten Kontakts zu den behandelnden Ärzten und Kinderkrankenhäusern sowie der umsichtigen Finanzplanung konnten verschiedene Projekte verwirklicht werden, heißt es in einer Pressemitteilung der Stiftung. Unter anderem wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Kinderkrankenhaus Oldenburg, Dr. Motz und dem Institut Offis das Computerprogramm „Netzwerk Kinderkardiologie Nordwest” entwickelt, das die Übertragung der Aufnahmen des kranken Herzens von den behandelnden Ärzten an die Kliniken beziehungsweise an spezielle Fachärzte ermöglicht.

Das – so die Stiftung – erspare herzkranken Kindern den „leidbringenden Transport“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.