• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Das Jahr der protestierenden Bürger

31.12.2013

JANUAR

3. Die Theatergruppe De Flüsterkasten aus Loy sagt alle Aufführungen ab. Ein Mitspieler sei ausgefallen, heißt es.

4. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble besucht im Zuge einer Wahlkampfveranstaltung die Gemeinde und spricht im Logistiklager des Automobilzulieferers Vierol.

16. Eine Delegation aus Rastede reist nach Ostholstein. Anton Günther Herzog von Oldenburg feiert dort seinen 90. Geburtstag.

20. Bei der Landtagswahl gewinnt CDU-Kandidat Björn Thümler das Direktmandat. Rastede gehört bei der Wahl nicht zum Ammerland, sondern zur Wesermarsch.

28. Der Bauausschuss spricht sich mehrheitlich für die Erweiterung des Baugebietes „Südlich Schlosspark II“ aus. 45 Grundstücke sollen am Loyer Weg entstehen.

FEBRUAR

1. In Hahn-Lehmden wird die neue Kinderkrippe eingeweiht. 30 Plätze bietet sie.

6. Der Zweiradhändler Stückemann verdoppelt seine Geschäftsfläche. Eine neue Halle entsteht.

7. Nach Um- und Anbau nimmt der Kindergarten Hahn-Lehmden wieder den Betrieb auf. Rund 800 000 Euro werden investiert.

9. Die rund 150 Jahre alte Hängebuche im Schlosspark wird Opfer eines Sturms. Der Baum war als Sehenswürdigkeit in der Rundwanderkarte „Schlosspark Rastede“ verzeichnet. Im April pflanzt der Lions-Club eine junge Hängebuche als Ersatz.

18. Der Kinder-, Jugend- und Sozialausschuss empfiehlt mehrheitlich, die Gebühren für den Besuch einer Kindertagesstätte zu erhöhen. Viele Eltern protestieren.

25. Gut 100 Zuhörer besuchen eine Sitzung des Bauausschusses, in der es um die Windkraftpotenzialstudie des Landkreises geht. Die größte Potenzialfläche befindet sich laut Studie in Ipwegermoor.

MÄRZ

12. In Loyerberg kämpft Arja Baumann um ihr Haus. Es soll dem Bau der neuen Ortsumgehung weichen. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr beantragt ein Enteignungsverfahren.

19. Um das Open-Air-Festival „Oldenbora“ im Beachclub Nethen entbrennt ein Streit. Die UWG Rastede schreibt an den Landkreis mit der Bitte, die Veranstaltung nicht zu genehmigen.

APRIL

6. Die Vorwerk Garten Welt eröffnet ihren zweiten Anbau. Das Gartencenter wächst um weitere 2720 Quadratmeter.

8. Die Sanierung des Kreisverkehrs in Neusüdende beginnt. Es handelt sich um den ältesten Kreisverkehr im Ammerland. Im Juni wird bekannt, dass die Arbeiten nicht zur Zufriedenheit ausgeführt wurden. Die Firma muss nachbessern.

15. Immer mehr Bürger aus der Gemeinde beschweren sich über eine unregelmäßige Postzustellung. Die Deutsche Post weist die Vorwürfe zurück. Die Beschwerden halten indes bis zum Jahresende an.

23. Veranstalter Gregor Schober bestätigt, dass in diesem Jahr beim Palais keine Landpartie stattfinden wird. Als Ersatz kündigt er die Vintage Race Days an, die im Juni auf dem Turnierplatz stattfinden sollen.

MAI

2. Im Kindergarten Wahnbek werden die giftigen Stoffe PCP und Lindan nachgewiesen. Eine akute Gefahr besteht nicht, das Gebäude muss aber saniert werden.

3. Aus einem neuen Gutachten geht hervor, dass der östliche Teil des Palaisgartens als Gelände für Großveranstaltungen nicht geeignet ist.

14. Die Landesstraße 826 zwischen Rastede und Nuttel wird in mehreren Abschnitten saniert. Gleichzeitig wird die Autobahnanschlussstelle erneuert.

17. Der Handels- und Gewerbeverein gibt die Organisation der Gewerbeschau zum Ellernfest ab. Der Verkehrsverein springt in die Bresche.

JUNI

7. Der für fast 400 000 Euro sanierte Schulhof an der Feldbreite wird offiziell eingeweiht. Ganz zufrieden mit dem Ergebnis sind die Schüler indes nicht. Sie äußern Verbesserungsvorschläge.

17. Wie durch ein Wunder überleben Natascha Börgers und ihre gerade zwei Monate alte Tochter Naomi Neneé einen schweren Verkehrsunfall in Hahn-Lehmden. Beim Spazierengehen werden sie von einem Auto angefahren.

18. Grünen-Abgeordneter Michael Köver gibt sein Ratsmandat ab. Eckhard Roese rückt nach.

18. In Ipwegermoor gründet sich eine Bürgerinitiative. Sie kämpft gegen einen möglichen Windpark.

24. Der für 1. Juli geplante Start des Bürgerbusses verzögert sich. Frühestens im Dezember soll es nun losgehen, später wird der Termin auf 2014 verschoben.

27. Es wird bekannt, das Landwirt Christian Meyer-Hullmann aus Wahnbek in Kleibrok einen Kuhstall für 918 Tiere bauen will. Es wäre der größte Stall im Ammerland.

JULI

8. Mehr als 200 Bürger besuchen eine Sitzung des Bauausschusses, in der es um den geplanten Riesenstall in Kleibrok geht. Die politischen Fraktionen und die Verwaltung sprechen sich gegen die Anlage aus. Entschieden wird aber beim Landkreis.

9. Um sich gegen den geplanten Bau des Kuhstalls zu wehren, gründen Bürger eine Initiative und sammeln innerhalb kurzer Zeit mehr als 3000 Unterschriften gegen das Vorhaben.

25. Die Rasteder Jana Wilken und Justin Hibbeler brechen zu Fuß zu einer Wanderung zum Mittelpunkt Deutschlands, Niederdorla in Thüringen, auf. Nach gut zwei Wochen erreichen sie ihr Ziel und werden dort vom örtlichen Bürgermeister empfangen.

29. Rund 350 Gegner des geplanten Kuhstalls demons­trieren vor dem Rathaus. Drinnen einigen sich derweil Christian Meyer-Hullmann, Ratsmitglieder und Verwaltung auf einen Kompromiss. Der Investor zieht den ersten Bauantrag zurück und will einen neuen stellen – für eine Anlage mit 592 Tieren.

AUGUST

2. Der Heimatverein Ras­tede veranstaltet erstmals ein Weinfest rund um den Mühlenhof.

9. Stephanie und Holger Segerdiek sanieren die seit sieben Jahren leerstehende Klostermühle und eröffnen im September ein Café.

18. Erstmals werden im Sommer Konfirmationen in Rastede gefeiert. Grund ist ein neues Konzept beim Konfirmandenunterricht.

SEPTEMBER

10. Der Rat beschließt eine Änderung der Geschäftsordnung. Künftig gibt es in den öffentlichen Ausschusssitzungen Einwohnerfragestunden.

14. Die Freiwillige Feuerwehr Ipwege-Wahnbek feiert 80-jähriges Bestehen.

17. Die Bürgerinitiative „Kuhdorf – Nein, danke!“ überreicht Landrat Jörg Bensberg vor dem Kreishaus in Westerstede 3543 Unterschriften gegen den geplanten Kuhstall in Kleibrok.

22. Bei der Bundestagswahl vereint CDU-Kandidat Stephan Albani die meisten Wählerstimmen auf sich.

26. Der erste Bauabschnitt des neuen Wohnquartiers Palaisgarten wird offiziell eingeweiht. Gut zwei Jahre nach Baubeginn sind die ersten Stadtvillen bezugsfertig.

27. Mit einem symbolischen ersten Spatenstich beginnen die Arbeiten für die neue Sportanlage am Köttersweg.

30. Die Residenzort Ras­tede GmbH sagt den Rasteder Adventszauber ab. Für 2014 soll ein attraktiveres Konzept gefunden werden.

OKTOBER

1. Im Finanz- und Wirtschaftsausschuss wird bekannt, dass die Verwaltung am Stratjebusch ein neues Wohngebiet schaffen will.

2. Der Vertrag für den Bürgerbus wird unterzeichnet. Start soll nun im März 2014 sein.

8. Die DRK-Bereitschaft Wiefelstede-Nethen bereitet die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen vor.

11. Das Theater Orlando feiert 25-jähriges Bestehen. Ende des Monats startet eine neue Inszenierung.

14. Der „Wahnbeker Hof“ wird abgerissen. Auf dem Gelände sollen vier Einfamilienhäuser entstehen.

14. Der Spielmanns- und Fanfarenzug Hahn-Nethen bricht nach Irland auf. Dort nehmen die Spielleute vor mehreren 10 000 Zuschauern an der „Cork Rebel Week“ teil und werden als beste Band ausgezeichnet.

14. Der Landkreis stellt erste Pläne für den Ausbau der Oldenburger Straße zwischen Schloss und Hirschtor-Kreisel vor.

22. Der Bauhof bekommt nach langjähriger Wartezeit zwei neue Silos zur Lagerung von Streusalz.

28. An der Kooperativen Gesamtschule entzündet sich ein Bildungsstreit. Das Kollegium kündigt an, sämtliche freiwilligen Leistungen wie Klassenfahrten streichen zu wollen, wenn die Landesregierung die Arbeitszeit der Gymnasiallehrer erhöht.

NOVEMBER

8. Die neue Ortsumgehung Loyerberg wird offiziell für den Verkehr freigegeben. Knapp 4,5 Millionen Euro kostet der Bau.

19. Nach der Absage des Rasteder Adventszaubers plant der Aktivkreis Kunst und Handwerk erstmals einen Weihnachtsmarkt auf dem Janßen-Hof.

30. Als Ersatz für den abgesagten Rasteder Adventszauber lädt die Residenzort Ras­tede GmbH zu einem adventlichen Treffen auf dem Kögel-Willms-Platz ein.

DEZEMBER

7. Erstmals veranstalten die Vereine in Loy und Barghorn einen eigenen Weihnachtsmarkt.

10. Der Rat verabschiedet einen ausgeglichenen Haushalt und plant in 2014 Investitionen in Höhe von zwölf Millionen Euro

17. Die Rastederin Charlotte Uhlhorn veröffentlicht das Buch „Rasteder Rückblicke – Die Oldenburger Straße“.

18. Die Kyffhäuserkameradschaft Rastede löst sich auf. Vorsitzender Erich Menke erinnert an die 137-jährige Geschichte des Vereins.

20. Die erste integrative Kinderkrippe im Landkreis Ammerland nimmt in Rastede ihren Betrieb auf. In der Krippe „Rasselbande“ an der Feldbreite wird ein einjähriges Mädchen mit Behinderung betreut.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.