• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Ortsschau: Dieses Geflügel ist eine Zier

18.11.2015

Westerstede Zwerg-Asil, Amsterdamer Bärtchentümmler, Philippenenten, Holländische Zwerghühner und mehr – allgemeine Schau, Ziergeflügelschau und Volieren boten eine Vielfalt an Tieren. Der Rasse- und Ziergeflügelzuchtverein Westerstede von 1889 hatte in der Deula-Halle an der Max-Eyth-Straße rund 400 Tiere ausgestellt.

„Es ist sehr erfreulich, dass drei Züchter Ziergeflügel präsentieren. Wir wollen diese Sparte gerne wieder mehr beleben“, so Ingo Leffers, Schriftführer beim Westersteder Verein.

Bereits am ersten Tag kamen viele Besucher zur Eröffnung. „Die kommen ganz gezielt, um ihren eigenen Bestand mit neuen Tieren aufzufrischen“, erläuterte Ingo Leffers das Kaufinteresse.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Davon machte auch ein Hobbyzüchter aus Uplengen Gebrauch: „Ich habe acht Legehühner zu Hause und hier zwei Brahma-Hähne gekauft“, freute sich der Ostfriese. Der Verkauf helfe zudem die eigene Zucht zu reduzieren, denn im Frühjahr komme der Nachwuchs.

Viel Anklang fand auch der Streichelzoo mit zahmen Brahma-Hähnen: Viele Kinder ließen sich von dem Hinweisschild „Füttern, streicheln, fotografieren – ausdrücklich erwünscht“ inspirieren und setzten sich auch gerne in das Gehege.

Die Bewertung des ausgestellten Rassegeflügels nahm ein sechsköpfiges Preisrichter-Team vor, das folgende Ergebnisse ermittelte: Den Gesamtleistungspreis sechs Tiere alt/jung in der Gruppe der Erwachsenen gewann Klaus Hobbiebrunken, Westerstederfeld, mit 571 Punkten für Zwerg-Sussex, gelb-schwarzcolumbia. Bei der Jugend wurde Martha Leffers, Varel-Hohenberge, in dieser Kategorie mit 562 Punkten, sie stellte Rouen-Clair-Enten aus.

Den Leistungspreis – 5 Tiere/Stämme jung – bei Groß- und Wassergeflügel erhielt André Meine, Westerstede, für Warzenenten, braun-wildfarbig (472 Punkte). In der Kategorie Hühner ging der Leistungspreis an Richard Gastmann, Filsum, für Australorps, schwarz (476 Punkte). Den zweiten Preis erzielt Heiko Diers, Spohle, für Deutsche Langschan, schwarz, mit 473 Punkten.

Sieger in der Gruppe Zwerghühner wurde Dieter Rosendahl, Varel, der Zwerg-Seidenhühner, schwarz (477 Punkte), zeigte, gefolgt von Heiko Baumann, Hollwege, mit Zwerg-Reichshühnern, weiß-schwarz-columbia (475 Punkte) und Dieter Rosendahl mit Zwerg-Seidenhühnern, silber-wildfarbig, ebenfalls 475 Punkte.

In der Gruppe Tauben sicherte sich Hans-Hermann von Essen, Wiefelstede, auf Amsterdamer Bärtchentümmler, dominant rot, mit 469 Punkten den ersten Platz. Beim Ziergeflügel siegte Dieter Rosendahl, diverse Stämme/Paare mit 481 Punkten.

Den Leistungspreis der Jugendabteilung – 5 Tiere jung – gewann Lena Meine, Westerstede, für Zwerg-Welsumer, rost-rebhuhnfarbig, mit 464 Punkten.

Eine Tombola und eine Cafeteria gehörten ebenfalls zum Ausstellungsprogramm der Geflügelzüchter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.