• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Sperrung der A29 in Oldenburg
+++ Eilmeldung +++

Unfall Mit Mehreren Fahrzeugen
Sperrung der A29 in Oldenburg

NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Flohmarkt für den guten Zweck

12.08.2019

Edewecht Auch am Sonntag herrschte in Edewecht ein buntes und entspanntes Treiben – Grund dafür war das bereits zum fünften Mal veranstaltete Sommerfest des Edewechter Vereins „Tischlein deck dich“.

Der Verein, welcher sich nach Vorbild der „deutschen Tafel“ um hilfebedürftige Menschen kümmert und im Jahre 2006 ins Leben gerufen wurde, organisierte auch in diesem Jahr einen großen Flohmarkt, sowie ein buntes Familienfest auf dem Parkplatz der Edewechter Supermärkte Rewe und Lidl.

„Das Sommerfest ist für uns eine tolle Möglichkeit unsere Nebenkosten zu decken, welche bei unserer Arbeit, zum Beispiel beim Transport von Lebensmitteln, anfallen“, erklärt die Kassenwartin von „Tischlein deck dich“, Sabine Hoffmann, und ergänzt: „Die Einnahmen durch die Standgebühren gehen vollständig an den Verein, wodurch unsere ehrenamtliche Arbeit ermöglicht wird.“

Freuen konnte sich der Verein am Sonntag nicht nur über das passende Wetter, welches zahlreiche Besucher auf das Fest lockte, sondern auch über ein großes Angebot an Verkaufsständen.

Einen davon besaß zum Beispiel Gabi Scholz: „Ich verkaufe sehr oft auf Flohmärkten und bin im Internet auf das Sommerfest gestoßen. In den letzten Jahren war ich noch nicht hier. Mir gefällt jedoch das entspannte Ambiente“, so die Delmenhorsterin.

Doch auch Verkäufer, welche bereits das Sommerfest aus vorherigen Jahren kannten, bauten wieder ihre bunten Stände in Edewecht auf, wie zum Beispiel eine Oldenburgerin: „Ich finde die familiäre Atmosphäre hier sehr schön. Das hat es schon im letzten Jahr sehr viel Spaß gemacht. Schön finde ich es auch, dass hier überwiegend Privatleute ihre Sachen anbieten und nicht nur größere Händler.“

Neben den bunten Ständen gab es für die Besucher ein reichliches Angebot sowohl an Kaffee und Kuchen als auch an Speisen und Kaltgetränken. Zudem gaben sich die Organisatoren besonders viel Mühe, durch Attraktionen für kleinere Gäste, zahlreiche Familien auf das Sommerfest zu locken.

Sabine Hoffmann, die zusätzlich auch selbst Waren auf dem Flohmarkt anbot, zeigte sich sehr zufrieden mit dem Verlauf des Festes: „Wir sind wirklich sehr zufrieden mit der Beteiligung. Insgesamt ist im Vergleich zu den Vorjahren ein positiver Trend zu sehen und das Sommerfest wächst weiter.“

Abgerundet wurde das Sommerfest durch die Kombination mit einem verkaufsoffenen Sonntag in Edewecht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.