• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Darum ist der Bürgerbus wieder häufiger unterwegs

18.04.2019

Edewecht Von Mai bis September bietet der Edewechter Bürgerbus auch am Sonntag eine direkte Verbindung nach Bad Zwischenahn. Oft war in der Vergangenheit bemängelt worden, dass an den Wochenenden keine direkte Busverbindung von Edewecht nach Bad Zwischenahn angeboten wird. Wer etwa am Sonntag im Kurpark spazieren gehen und dafür die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen wollte, musste bisher den Umweg über Oldenburg in Kauf nehmen. Eine Fahrt nach Bad Zwischenahn dauerte so mehr als 50 Minuten.

„Der Edewechter Bürgerbusverein wird hier nun Abhilfe schaffen. Wir freuen uns, dass sich genügend Fahrerinnen und Fahrer bereit erklärt haben, die Sonntagsfahrten zu übernehmen, um den Bürgerinnen und Bürgern eine direkte Busverbindung nach Bad Zwischenahn anbieten zu können“ meint Dieter Herglotz, der für die Fahrplangestaltung beim Edewechter Bürgerbusverein zuständig ist.

Nur zwölf Minuten

Ab Mai wird der Fahrplan des Bürgerbusses um die Sonntagsfahrten ergänzt und zwar um vier Fahrten jeweils von Edewecht Süd nach Bad Zwischenahn ZOB – und zurück. Eine Fahrt z.B. von Edewecht Markt nach Bad Zwischenahn dauert dann nur noch 12 Minuten. „Das ist ein attraktives Angebot, das dazu einlädt, für einen sonntäglichen Bummel durch den Kurort das Auto stehen zu lassen und den Bürgerbus zu nutzen“ meint Andree Hoffbuhr, zweiter Vorsitzender des Edewechter Bürgerbusvereins.

Laut Sonntagsfahrplan startet der Bürgerbus bei der Haltestelle Edewecht Süd um 13.35 Uhr, 14.35 Uhr, 15.35 Uhr und 16.35 Uhr nach Bad Zwischenahn ZOB. Die Rückfahrten ab Bad Zwischenahn ZOB starten jeweils um 14.05 Uhr, 15.05 Uhr, 16.05 Uhr und 17.05 Uhr. Die Haltestellen auf der Strecke werden selbstverständlich ebenfalls angefahren.

„Die Fahrgastzahlen des Edewechter Bürgerbusses haben sich in den vergangenen zwei Jahren sehr erfreulich entwickelt“, meint Josefine Hinrichs, zuständig für die Finanzen und das Zahlenwerk des Bürgerbusvereins. „Wir hoffen nun, dass unser zusätzliches Angebot am Sonntag ebenso gut angenommen wird und wir viele Fahrgäste begrüßen dürfen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.