• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Zukunft: Kleine Mietwohnungen Mangelware

13.11.2018

Edewecht Wie soll sich die Dorfregion Edewecht-Ost weiterentwickeln, zu der die Orte Friedrichsfehn, Klein Scharrel, Kleefeld, Wildenloh sowie Jeddeloh I und als sogenannter zusätzlicher Betrachtungsraum Jeddeloh II gehören? Mit dieser Frage beschäftigt sich der eigens eingerichtete Arbeitskreis Dorfregion Edewecht-Ost. Seine Mitglieder – Vertreter aus den sechs Dörfern (die über ihre Arbeit in ihren jeweiligen Orten berichten) und begleitend Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung – erarbeiten mit dem Planungsbüro NWP in Oldenburg Grundlagen für einen Dorfentwicklungsplan. Zukunftsweisende Projekte in der Dorfregion können – sofern sie genehmigt werden – dann bis zu 70 bis 90 Prozent mit Mitteln aus der Dorfentwicklung Niedersachsen gefördert werden.

Bei der ersten Zusammenkunft des Arbeitskreises ging es um „Demografie in der Dorfregion Edewecht-Ost“. Eine Mitarbeiterin des Oldenburger Planungsbüros NWP berichtete, dass 9673 Menschen (43 Prozent) der insgesamt 22 709 Einwohner zählenden Gemeinde in dieser Dorfregion lebten. 50 Prozent davon seien in Friedrichsfehn ansässig (4886 Einwohner), 14 Prozent (1335) in Jeddeloh II, 13 Prozent (1229) in Klein Scharrel, elf Prozent (1064) in Jeddeloh I, acht Prozent (806) in Wildenloh und vier Prozent (350) in Kleefeld. Im Gegensatz zur Gesamtgemeinde zeichne sich diese Dorfregion dadurch aus, dass sie zwischen 2010 und 2018 eine positive Bevölkerungsentwicklung aufweise. Festzustellen sei, dass die Einwohnerzahl Friedrichsfehns steige (von 2000 bis 2018 von 3227 auf 4886 Einwohner). Auch Klein Scharrel wachse (von 2000 bis 2018 von 786 auf 1229 Einwohner), während die anderen Dörfer stagnierten und sinken (wie z.B. Kleefeld). Unterschiedlich stark seien die Orte vom demografischen Wandel betroffen. Während Friedrichsfehn und Klein Scharrel derzeit eine relativ junge Bevölkerung hätten, gäbe es Überalterungstendenzen in Orten wie Wildenloh (oder Kleefeld). Grundsätzlich sei festzustellen, dass die Haushalte kleiner werden. Wenig bzw. kaum Wohnraum gäbe es für junge Leute zwischen 18 und 25, ausreichend berücksichtigt seien auch noch nicht die Wohninteressen Älterer. Für beide Gruppen und Alleinerziehende fehlten in der Dorfregion bezahlbare Mietwohnungen.

Wie kann man auf diese Erkenntnisse in den Dörfern der Dorfregion reagieren, durch welche Maßnahmen Bevölkerungszahlen halten? Das soll bei der Zusammenkunft des Gremiums diesen Donnerstag, 15. November, ab 20 Uhr im Sportlerheim Klein Scharrel und beim Treffen im Januar besprochen werden. Mehr über die Arbeit des Arbeitskreises unter

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


     www.edewecht.de 

NWZ-Immo.de
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2605
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.