• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Edewechter als Bergsteiger

07.06.2012

Hoch hinaus ging es für 14 Schülerinnen und Schüler der Haupt- und Realschule Edewecht und für ihre Lehrerinnen Uta Rohde und Hella Fittje-Oltmanns: Zusammen mit den polnischen Gastgebern wurde der 1335 Meter hohe Berg Tarnica im Naturpark Bieszczady im äußersten Südosten Polens bestiegen.

Die Bergwanderung war einer der Höhepunkte eines einwöchigen Schüleraustausches, den die Edewechter in die polnische Partnergemeinde Krosno geführt hatte. Schon seit Jahren gibt es enge Kontakt zum dortigen „Gimnazjum Nr 3.“ Der Schüleraustausch stand unter dem Thema „Wasser als Quelle des Lebens“.

Die Edewechter nahmen am Unterricht ihrer jungen polnischen Gastgeber im „Gimnazjum“ teil; auch einige Ausflüge standen an. Dabei ging es vor allem darum, wie das Lebensmittel Wasser auf vielfältige Weise genutzt wird. So erfuhren die Schüler, wie Wasser als Heilmittel in polnischen Kurorten eingesetzt wird, man besuchte eine Mineralwasserfabrik sowie einen Stausee mit Wasserkraftwerk. Besichtigt wurde ferner die Kläranlage von Krosno, die nach Plänen der Edewechter Kläranlage gebaut worden war. Ein weiterer Ausflug führte nach Krakau; gemeinsam tobte man sich im Kletterwald von Krosno aus und unternahm eine Bootsfahrt in Solina.

Untergebracht waren die Edewechter in Gastfamilien. „Die polnische Gastfreundschaft ist toll, wir wurden alle sehr freundlich aufgenommen und unsere Gastgeber taten vieles, damit kein Heimweh aufkam“, hieß es. So war das polnische Wort für Danke – „Dzi?kuj?e“ – auch das am häufigsten benutzte Wort der deutschen Austauschschüler.

Wie schon im vergangenen Jahr konnten die jungen Edewechter und ihre polnischen Gastgeber neue Freundschaften knüpfen. Der Abschied fiel allen deshalb umso schwerer und so mancher Schüler freut sich schon jetzt auf ein Wiedersehen im September, wenn die Gruppe aus Krosno Edewecht besucht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.