• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

JÄGER: Ekkehard Lange neuer Leiter des Hegerings Edewecht

31.03.2008

EDEWECHT Der Hegering Edewecht hat einen neuen Hegeringsleiter: Wie es in einer Pressemitteilung heißt, wurde Ekkehard Lange während der Jahreshauptversammlung einstimmig zum Nachfolger von Hinrich Bischoff gewählt. Dieser hatte nach über 20 Jahren sein Amt als Leiter niedergelegt. Ekkehard Lange bedankte sich bei seinem Vorgänger für dessen hervorragende Arbeit und überreichte Bischoff als Erinnerungsgeschenk der Jägerschaft eine historische Karte von der Gemeinde Edewecht.

Zum stellvertretenden Hegeringsleiter wählte die Versammlung Udo Schmidtke, Schriftführerin und Kassenwartin ist Heidrun Budden. Ergänzt wird der Vorstand durch Hundeobmann Peter Bohlen, Schießobmann Uwe Schmidtke, Bläserobmann Gerd Oltmer und Presseobmann Thomas Bünting.

Vor den Wahlen hatte der scheidende Hegeringsleiter eine erfolgreiche Bilanz für 2007 gezogen. Mit der Hubertusmesse und dem Jägerball habe man der Öffentlichkeit gezeigt, dass die Mitglieder nicht nur hegten und jagten, sondern auch das jagdliche Kulturgut mit der Geselligkeit verbinden würden. Etwa 50 Kinder hätten sich im Sommer an der abwechslungsreichen Naturerkundung im Revier um den Hof von Hegeringsleiter Bischoff beteiligt und seien ebenso begeistert gewesen wie die Teilnehmer von Wanderungen durch das Fintlandsmoor. Der Hegering hatte seinen Gästen dort die Moor-, Tier- und Pflanzenarten vorgestellt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jagdliche Themen aus Sicht des Kreises sprachen der Kreisvorsitzende der Jägerschaft, Hartmut Cordes, und Kreisjägermeister Günther Wemken an.

Ehrungen fanden ebenfalls statt. Für 50-jährige Zugehörigkeit wurde Heino Harms ausgezeichnet. Jeweils 40 Jahre gehören Dr. Hans Fittje, Georg Frerichs, Heiner Oellien und Walter Hinrichs dem Hegering an. Günter Wähler, Rolf Baxmeyer und Gerd Grambart wurden für 25-jährige Vereinstreue geehrt. Das Goldene Rebhuhn erhielt Helmut Speckmann, der als Nichtjäger dem Hegering Land für biotopverbessernde Maßnahmen zur Verfügung stellte. Gerd Oellien erhielt das Naturpfleger-Verdienstabzeichen, weil er mehrfach Mais auf seinen landwirtschaftlichen Flächen als Äsung stehen ließ.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2605
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.