• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Er steckt das Turnier in die Tasche

20.07.2011

RASTEDE Starterlisten, Zwischenstände und Ergebnisse des 63. Oldenburger Landesturniers hat Daniel Block stets bei sich. Früher hätte der 26-jährige Rasteder vermutlich einen Bollerwagen hinter sich herziehen müssen, um die Papierberge zu transportieren, auf denen all diese Informationen aufgelistet sind. Heute reicht dafür ein Handy.

„In diesem Jahr bieten wir erstmals eine kostenlose App zum Landesturnier an“, sagt Block. Er hatte die Idee dazu, programmierte die Anwendung, die auf bestimmten Handys und Computern genutzt werden kann, und kümmert sich während des Turniers auch gleich um die technische Betreuung.

„Seit mehr als zehn Jahren betreue ich bereits die Internetseite zum Landesturnier“, blickt Block auf seine Anfänge bei der Traditionsveranstaltung zurück. Gerade beendete er sein Studium der Wirtschaftsinformatik. Allein schon wegen des Studiums sei er an neuen Techniken interessiert. Als er Anfang dieses Jahres den Vorschlag machte, eine App für das Landesturnier zu entwickeln, wurde diese Idee im Vorstand wohlwollend aufgenommen.

„Ich habe mich dann privat damit beschäftigt, viele Wochen und Wochenenden investiert und am Ende ist die App herausgekommen“, erzählt der 26-Jährige. Rastede nehme mit diesem neuen Angebot eine Vorreiterrolle ein, sagt Block, der auch andere Reitturniere in Deutschland besucht und feststellte: „Bei den größeren Turnieren gibt es so etwas noch nicht.“

Dabei sieht der Rasteder gleich mehrere Vorteile: „Die Zuschauer auf den Tribünen können sich über die Zwischenstände informieren, und die Reiter, die gerade im Stallzelt sind, können schnell nachschauen, wann sie starten müssen – ohne einen großen Zeitverlust zu haben, weil sie auf dem Gelände lange Wege zurücklegen müssen.“

Die Resonanz auf die App sei bisher gut. „Wir waren sehr überrascht, dass wir innerhalb nur einer Woche schon 1100 Downloads zählen konnten“, berichtet Block. Während des Landesturniers wolle man nun noch auf den Videoleinwänden sowie an den Eingängen zum Gelände und an der Meldestelle Werbung für die App machen. „Wir glauben, dass wir während des Turniers noch weiteren Zuwachs haben werden“, meint der 26-Jährige.

Neben Starterlisten und Ergebnissen bietet das Programm noch weitere Informationen: „Die Nutzer können sich im Archiv die Ergebnisse des Vorjahres anschauen, außerdem gibt es Hinweise für Teilnehmer, die Ausschreibung und vieles mehr“, erläutert Block.

Der Wirtschaftsinformatiker setzt zudem auf die Interaktion mit den Nutzern: Mit Hilfe der App können Besucher Fotos vom Landesturnier hochladen, die dann etwa bei Facebook veröffentlicht werden. Nachdem man das soziale Netzwerk im vergangenen Jahr noch nicht so intensiv genutzt hat, gibt es auch dort nun zahlreiche Bilder vom Turnier und weitere Informationen. Die Facebook-Seite zum Landesturnier hat bereits mehr als 1300 Teilnehmer, die des Renn- und Reitvereins Rastede knapp 300 Fans.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.