• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Dorffest: Feier führt in die Vergangenheit

16.09.2013

Portsloge Die Portsloger Bevölkerung versteht es, zu feiern. Das bewies sie einmal mehr beim Boßeler- und Dorffest, das am Wochenende auf dem Platz neben dem Dorfgemeinschaftshaus in Portsloge stattfand. Trotz bescheidenen Wetters am Sonnabend fanden viele Kinder und vor allem Erwachsene den Weg zum Festplatz, um sich an den verschiedenen Angeboten zu beteiligen und sich zu amüsieren.

Der Dauerregen hat zwar nicht dazu geführt, dass das Kinderfest ausfiel, die Teilnehmerzahlen aus den vergangenen Jahren konnten allerdings nicht erreicht werden. Wegen der Witterung wurden die zum Motto „100 Jahre Portsloger Schule“ passenden Spiele kurzerhand in eben diese verlegt. Die Organisatoren um Delia Smit hatten zu Spielen eingeladen, die bereits im vergangenen Jahrhundert aktuell waren. Reifen treiben und Sackhüpfen gehörten ebenso dazu wie Eier- oder auch Stelzenlaufen. Ein Raum war eigens mit Mobiliar im Stil von vor 100 Jahren eingerichtet worden. Erwachsene hatten einige Schwierigkeiten, auf der Schulbank Platz zu nehmen.

Ziemlich eng wurde es auch am Abend beim Dorfball im Festzelt. Das Meisterpaar Delia und Lothar Smit sowie der 1. Vorsitzende des gastgebenden Boßelervereins „Frei weg“ Portsloge, Günter Reuter, konnten viele Gäste begrüßen und mussten Stehvermögen beweisen. Erst am frühen Morgen verließen die letzten Besucher das Fest.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Seine letzte Amtshandlung hatte das Meisterpaar am Sonntag zu vollziehen. Kinder standen mit Girlanden Spalier, als Delia und Lothar Smit ihr Haus verließen, um die Teilnehmer des großen Festumzuges zu begrüßen. Danach ging es, musikalisch begleitet von den Spielmannszügen TV „Eiche“ Osterscheps und Sandkrug, gemeinsam zum Festplatz, wo die beiden Musikgruppen zu einem Platzkonzert aufspielten.

Beste Laune verbreiteten an diesem Nachmittag die „Spaßmakers“ aus Ostfriesland mit ihren Sketchen und Döntjes. Gut gelaunt fand anschließend auch die Proklamation des neuen Meisterpaares statt. Heike Timme und Harald Harms werden den Boßelerverein „Frei weg“ Portsloge in den kommenden zwölf Monaten bei den entsprechenden Anlässen repräsentieren. Zur neuen Jugendmeisterin wurde Laura Harms gekrönt, während Malte Gräfing neuer Jugendmeister wurde. Bei den Schülern erhielten Ronja und Luca Harms die begehrten Auszeichnungen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.