NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Geburtstag: Fertigen von Stellnetzen bleibt Hobby im Ruhestand

15.03.2013

Bad Zwischenahn Ihr Beruf ist gleichzeitig ihr Hobby, und das bleibt auch im Seniorenalter so. Am Donnerstag feierte Fischwirtschaftsmeisterin Gertraud Oetken geborene Rabben ihren 70. Geburtstag.

Ihre ersten drei Jahre hat die Jubilarin in Edewecht verbracht, seit 1947 lebt sie in Dreibergen im Fischereibetrieb Rabben. Dort hat sie ihre Berufsausbildung begonnen, dort legte sie im Jahr 1968 als erste Frau ihre Meisterprüfung als Fischwirtschaftsmeisterin ab.

„Die Frage der Berufswahl hat sich bei mir nie gestellt“, bekennt sie. Es sei ein letzter Wunsch ihres sehr früh verstorbener Vaters, damals der einzige Berufsfischer am Zwischenahner Meer, gewesen, den Betrieb mit ihrer Mutter weiterzuführen. Auch nach der Hochzeit mit Dieter Oetken fuhr sie zum Fischen gemeinsam mit ihrem Gatten aufs Meer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mittlerweile hat ihr Sohn Jürgen die Fischerei übernommen, aber Gertraud Oetken bleibt die „gute Seele“ der Firma. In der Fischereiwirtschaft habe sich in den Jahren viel geändert, bemerkte sie. Der Aalbestand sei, trotz der jährlichen Bestandspflege, bei der junge Aale aus Zuchtbetrieben ausgesetzt werden, durch das Räubern der zahlreichen Kormorane sehr rückläufig. Mittlerweile zähle der Zander zu den Hauptfischen des örtlichen Sees.

In ihrem Leben möchte sie „weitermachen wie bisher“. Ihr „Hobby“, das Fertigen der Stellnetze, will sie auch zukünftig ausüben.

Mit ihren Mitarbeitern hat sie an ihrem Ehrentag gemeinsam gefrühstückt. Abends kamen die sechs Enkel und weitere Verwandte zum Abendbrot – Fischplatten, angereichert mit chinesischen Vorspeisen. Als Überraschung gratulierte der Bad Zwischenahner Shanty-Chor mit maritimen Weisen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.