• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Flurbereinigung Lehe: Vorstand gewählt

15.06.2017

Spohle Auf ihrer ersten offiziellen Versammlung haben die Teilnehmer des Unternehmensflurbereinigungsverfahrens A20-Lehe ihren Vorstand gewählt. Unter der Leitung von Norbert Pott vom Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) Weser-Ems, zusammen mit seinen Kollegen Michaela Früchtenicht, Helmut Röben und Manfred Scheufen wurde von den Teilnehmern gewählt.

Als ordentliche Vorstandsmitglieder wurden gewählt: Hans-Georg Eiting (Lehe), Jan-Gerd Oltmanns (Neuenwege), Gerold Garnholz (Wapeldorf), Jürgen Eilers (Lehe) und Rolf Watermann (Dringenburg).

Als jeweilige Stellvertreter wurden gewählt: Wilfried Lehmhus (Wapeldorf), Heiko Decker (Wapeldorf), Gerd Wemken (Wemkendorf), Helmut Thormählen (Lehe) und Jan Schnörwangen (Spohle). Zudem wählte der ordentliche Vorstand Gerold Garnholz zum Vorstandsvorsitzenden und Jan-Gerd Oltmanns zu seinem Stellvertreter. Eine der ersten Aufgaben der Gewählten wird es sein, zusammen mit dem Amt für regionale Landesentwicklung einen Wertermittlungsrahmen zu erstellen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.