• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

WIRTSCHAFT: Förderer besuchen leistungsfähige Anlage

11.02.2009

EDEWECHT Im Jahr 2006 war die Abwasserreinigungsanlage in Edewecht für insgesamt rund 2,6 Millionen Euro erweitert worden. Möglich war dies auch durch die Fördermittel der Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank). Da die Anlage vor allem Abwässer der nahe gelegenen Industriebetriebe reinigt, hatte die NBank die Erweiterung mit rund 700 000 Euro gefördert.

Jetzt besuchte eine Delegation der NBank die Anlage, um sich über den Einsatz des neuen Faulturms und des Blockheizkraftwerkes zu informieren. Vorstandsmitglied Dr. Sabine Johannsen, Frank Loell und Sabine Beckenbauer ließen sich zusammen mit der Edewechter Bürgermeisterin Petra Lausch und Gemeindekämmerer Rolf Torkel vor Ort informieren. Gerhard Mauer, Geschäftsführer des Betreibers EWE-Wasser, führte mit Andreas Hofmann durch die Anlage: „Wir können noch erweitern, um weiteren Betrieben eine entsprechende Infrastruktur zu bieten“, sagte Mauer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.