• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Für die eigene Idee brennen

13.06.2017

Rund 60 Gäste nahmen auf Einladung der Wirtschaftsförderung des Landkreises Ammerland am 63. Ammerländer Gründertreff in der Eisenhütte in Augustfehn teil. Die Veranstaltung wurde mit Erfahrungsberichte von Maren Ulbrich (Handwerksmensch) aus Wiefelstede, Heidi Rieder und Sonja Nemeyer (Praxis am Stadion) aus Bad Zwischenahn und Stephan Mätzschke (Nonna Elena) aus Rastede eröffnet. Die Existenzgründer schilderten ihren Weg in die Selbstständigkeit. Da die Anfangsphase steinig sein könne, sei es wichtig, für die eigene Idee zu brennen und flexibel auf Unerwartetes zu reagieren, so die Jungunternehmer.

Anschließend gab es für die Besucher verschiedene Fachvorträge: Wilfried Borchmann und Sebastian Witte von der PMP Steuerberatung in Bad Zwischenahn vermittelten in ihrem Vortrag einen Überblick über die für Existenzgründer wichtigen Steuern. Boris Niemann, Geschäftsführender Inhaber der Agentur Stockwerk2 aus Oldenburg, erläuterte auf kurzweilige Art, wie Markenbildung für Gründer gelingt und wirkt.

Sandra Hartke, Mitarbeiterin der Wirtschaftsförderung des Landkreises Ammerland, war mit der Veranstaltung sehr zufrieden und freute sich darüber, dass zahlreiche Teilnehmer von einem informativen Abend sprachen.

Ein langjähriges Mitglied wurde bei der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Apen geehrt. Seit 40 Jahren gehört Heinrich Karnabay der Partei an. Apens SPD-Vorsitzender Harald Schmidt würdigte die lange Mitgliedschaft des Genossen.

Rund 40 Mitglieder und deren Angehörige so wie die Ehrengäste Sigrid Rakow, SPD-Landtagsabgeordnete, Matthias Huber, Apens Bürgermeister, und Freia Taeger, SPD-Kandidatin für die Landtagswahl hatte Schmidt zu der Sitzung im Boßelerheim Klauhörn begrüßen können.

Auf der Tagesordnung stehen neben Berichten auch Wahlen. Dabei wurden Carsten Ehm und Volker Gudlat zu stellvertretenden Vorsitzenden und Ronald Jelken zum Finanzreferenten bestimmt. Nach der Regularien und der Kaffeetafel begeisterten sich die Sitzungsteilnehmer beim Boßeln und absolvierten das Boßeldiplom.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.