• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Großer Beitrag zu neuem „Glücksbringer“

26.01.2012

WESTERSTEDE „Aktuell beliefern uns etwa 30 Einzelhändler und sonstige Lieferanten mit Lebensmitteln, die wir an etwa 600 bedürftige Ammerländer ausgeben“, berichtet Hans-Ulrich Plehn, Vorsitzender des Vereins „Westersteder Tafel Mahltied“. Momentan steht ihm und den knapp 40 fast ausschließlich ehrenamtlichen Mitarbeitern der Einrichtung nur ein einziger Transporter zur Verfügung, um die Waren abzuholen. „Bei gut 2500 Lebensmitteln, die in der Woche befördert werden müssen, ist das auf Dauer schwer zu schaffen“, sagt Plehn.

Deshalb plant der Verein, im Februar wieder ein zweites Fahrzeug anzuschaffen. Und da kommt ihm die Unterstützung der NWZ -Leser gerade recht. Denn alle Abonnenten, die im vergangenen Jahr den Urlaubsservice der NWZ   genutzt haben, die Zustellung ihrer Zeitung während ihrer Abwesenheit also nicht ausgesetzt und gleichzeitig auf ein Präsent verzichtet haben, spendeten jeweils drei Euro an die Tafeln in der Region.

Sie leisteten also ihren Beitrag dazu, dass demnächst ein neuer „Glücksbringer“ auf den Straßen im Ammerland unterwegs sein kann. 1100 Euro konnten nun wieder durch den Westersteder NWZ -Geschäftsstellenleiter Detlef Stanke überreicht werden. „Wir leben von solchen Spenden“, freute sich Plehn.

Im Verbreitungsgebiet waren 2011 insgesamt 21 768 Euro zusammengekommen. 7256 NWZ -Abonennten hatten mitgemacht.

Sebastian Kelm Apen / Redaktion Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2603
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.